W&V Werben & Verkaufen

Arcandor und Manager Magazin einigen sich

    München (ots) - Der monatelange Streit zwischen dem Manager-Magazin und dem Essener Konzern Arcandor (ehemals KarstadtQuelle) ist beigelegt. Dies berichtet das Branchenmagazin Werben & Verkaufen (W&V) in seiner morgen erscheinenden Ausgabe. Die Parteien haben sich laut W&V außergerichtlich geeinigt, wie Sprecher von Arcandor und vom Spiegel- Verlag, in dem das Manager Magazin erscheint, bestätigten. Über die Inhalte der Einigung wurde Stillschweigen bewahrt. Wie es in Verlagskreisen heisst, muss der Wirtschaftstitel keine Gegendarstellungen drucken.Die Arcandor AG hatte beim Landgericht Hamburg Gegendarstellungen gegen mehrere Aussagen einer MM-Titelgeschichte in der September-Ausgabe 2007 erwirkt. Sie bezogen sich auf 13 Kernaussagen, die auf der Titelseite, im Editorial sowie im Innenteil des Heftes zu finden waren.

Pressekontakt:
Klaus Wieking

Europa-Fachpresse-Verlag GmbH
w&v werben und verkaufen
Ressortleiter Nachrichten
Emmy-Noether-Str. 2 E
80992 München
tel. 089 / 54 852 - 256
mailto. kwieking@wuv.de

Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: W&V Werben & Verkaufen

Das könnte Sie auch interessieren: