W&V Werben & Verkaufen

Burda Verlag bringt neues TV-Magazin heraus

München (ots) - Das Münchner Verlagshaus Hubert Burda Media bringt eine neue Programmzeitschrift auf den Markt. Der neue Titel "TV Today Digital" startet am kommenden Freitag, 7. März. Er wird von der Hamburger Burda-Tocher Verlagsgruppe Milchstraße verlegt (TV Spielfilm, TV Today). Dies berichtet das Magazin Werben & Verkaufen (W&V) in seiner aktuellen Ausgabe. Burda strebt mit dem neuen Heft eine Erweiterung des hart umkämpften Segements der Fernsehmagazine an und will es als Besserverdiener-Blatt unter den Programmies platzieren: "Wir erweitern das Segment des Programmzeitschriftenmarkts mit dem ersten Premium-TV-Magazin Deutschlands", erklärt der zuständige Burda-Geschäftsführer Jürgen Feldmann gegenüber W&V. Mit einem Copypreis von zwei Euro setzt sich die Zeitschrift gleich an die Spitze des Segments der zweiwöchentlichen Fernsehtitel. In Optik und Anmutung grenzt es sich von Heften wie "TV Spielfilm" und auch von seinem Namensvetter "TV Today" deutlich ab. Die Zeitschrift kommt wie ein Monatsmagazin mit Klebebindung daher. Im Innenteil besteht es aus Umweltpapier. Ähnlich wie das ebenfalls in der Verlagsgruppe Milchstraße verlegte Magazin "Ivy" peilt Burda offenbar die gut verdienende Leserschaft der so genannten Lohas ("Lifestyle of Health and Sustainability") an. Auch die für ein Programmheft niedrige Startauflage von 150.000 Exemplaren spricht für eine kleine und feine Zielgruppe. Chefredakteur des Magazins ist Lutz Carstens. Der 49-Jährige leitet bereits die Redaktionen der Schwestertitel TV Spielfilm, TV Spielfilm XXL, TV Today und TV Schlau. Pressekontakt: Thomas Nötting Europa-Fachpresse-Verlag GmbH w&v werben und verkaufen Redakteur Nachrichten Emmy-Noether-Str. 2 E 80992 München tel. 089 / 54 852 - 231 fax. 089 / 54 852 - 344 mailto. tnoetting@wuv.de Original-Content von: W&V Werben & Verkaufen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: