CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

CARE hilft Überlebenden des Erdbebens in Mittelamerika
Verteilung von Hilfsgütern in El Salvador läuft an

Bonn/San Salvador (ots) - Nach dem schweren Erdbeben, das El Salvador erschüttert hat, beginnt CARE in Zusammenarbeit mit dem nationalen Nothilfe-Komitee des mittelamerikanischen Landes, lebenswichtige Hilfsgüter zu verteilen. Rund 10.000 Überlebende in Usulutan und Santa Tecla, zwei der am schlimmsten betroffenen Städte, erhalten Nahrungsmittel, Trinkwasser, Matratzen, Medikamente Material für Notunterkünfte. "Nachbeben erschüttern immer noch das ganze Land", sagt Edith Wallmeier, Nothilfe-Koordinatorin von CARE Deutschland. "Die Zerstörung betrifft ganz El Salvador, und viele Orte haben die Helfer noch gar nicht erreicht. Viele Familien sind von Wasser und Strom abgeschnitten, Schlammlawinen haben zahlreiche Häuser unter sich begraben und viele Straßen unpassierbar gemacht. Mit jeder Stunde, die vergeht, wächst der Hilfsbedarf. Wir haben es mit einer echten Katastrophe zu tun." Auch in Bolivien leistet CARE zurzeit Nothilfe. Sintflutartige Regenfälle haben vor allem in der westlichen Region La Paz Flüsse über die Ufer treten lassen und viele Dörfer überschwemmt. Um den Überlebenden des Erdbebens in El Salvador und angrenzenden Regionen helfen zu können, ist CARE dringend auf Spenden angewiesen: Spendenkonto 44 040 Sparkasse Bonn (BLZ 380 500 00) Stichwort "Erdbeben Mittelamerika" Über CARE: CARE ist eine der größten internationalen Hilfs- und Entwicklungsorganisationen, mit Projekten in mehr als 70 Ländern. CARE begann seine Arbeit in El Salvador 1956, heute bilden die Entwicklung der Landwirtschaft, und des Gesundheitswesens, der Wiederaufbau und die Selbstorganisation armer Gemeinden Projektschwerpunkte. CARE hat mehr als 150 Mitarbeiter vor Ort. ots Originaltext: CARE Deutschland e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen und die Vermittlung von Gesprächspartnern steht unsere Pressestelle zur Verfügung: Christian Worms: 0228/ 97563-28, 0175/ 99 606 49 mobil Angela Franz: 0228/ 97563-41 Herausgeber: CARE Deutschland e.V. Dreizehnmorgenweg 6 D-53175 Bonn Tel. 0228/97563-0, Fax -51 Email: info@care.de Homepage: www.care.de Original-Content von: CARE Deutschland-Luxemburg e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: