CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

Studie von CARE und ZEF zur Anpassung an den Klimawandel/Medienkit zur Klimazwischenverhandlungen in Bonn

Bonn (ots) - Liebe Kollegen und Kolleginnen,

vom 31. Mai bis zum 11. Juni finden die UN-Klimazwischenverhandlungen in Bonn statt. CARE führt im Vorfeld, am morgigen Freitag den 28. Mai, eine Fachtagung zum Thema Anpassung an den Klimawandel durch und stellt dabei die Studie "Warten bis das Wasser kommt? Armutsbekämpfung in Zeiten des Klimawandels" vor, die gemeinsam mit dem Bonner Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) durchgeführt wurde. Die Medieninformation dazu (bitte Sperrfrist beachten) und die Studie können Sie herunterladen unter:

http://www.care.de/exklusiv-pr.html

Benutzer: presse Passwort: care#4pm

An den Klimazwischenverhandlungen wird ein internationales CARE-Team teilnehmen. Die Mitarbeiter kommen aus Afrika, Asien, Europa und den USA und stehen Ihnen für Interviews und Hintergrundinformationen zur Verfügung. Eine Liste der CARE-Experten finden Sie zum Download sowie eine aktuelle Geschichte über einen von CARE erstellten Regenkalender. Die zitierte kenianische Kollegin Cynthia Awuor wird in Bonn sein und bei der morgigen Fachtagung referieren.

Fotos zum Download aus der Ausstellung "100 Places to Remember before they Disappear" stehen ebenfalls unten oben stehendem Link zur Verfügung.

Bei weiteren Fragen oder für einen Kontakt zu unseren Experten können Sie sich gerne an mich wenden. Mit herzlichem Gruße, Sandra Bulling

Pressekontakt:

Rückfragen bitte an:
CARE Deutschland-Luxemburg e.V.
Sandra Bulling
Telefon: 0228 / 97563 46
Mobil: 0151 / 126 27 123
E-Mail: bulling@care.de

Original-Content von: CARE Deutschland-Luxemburg e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: