CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

PAKISTAN: Dramatische Flüchtlingsströme ebben nicht ab +++ CARE-Pressesprecher auf dem Weg nach Islamabad +++ Interviewmöglichkeit

    Bonn (ots) - PAKISTAN: Dramatische Flüchtlingsströme ebben nicht ab +++ CARE-Pressesprecher auf dem Weg nach Islamabad +++ Interviewmöglichkeit

    BONN 19. Mai 2009 Der Pressesprecher von CARE Deutschland-Luxemburg, Thomas Schwarz, ist auf dem Weg nach Pakistan, um sich vor Ort ein Bild von der Lage der Flüchtlinge zu machen. Er steht am Donnerstag (21. Mai, "Christi Himmelfahrt") für Interviews zur Verfügung.

    Die Lage der Flüchtlinge ist nach Einschätzung von Hilfsorganisationen katastrophal. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind mehr als zwei Millionen Menschen auf der Flucht vor den Kämpfen zwischen pakistanischer Armee und im Swattal vermuteter Taliban.

    Sollte Interesse an einem Interview mit Thomas Schwarz bestehen, vereinbaren Sie es bitte über das Bonner Deutschland-Büro von CARE: 0228 / 975 63 23.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
CARE Deutschland-Luxemburg e.V.
Thomas Schwarz
Telefon: 0228 / 97563 23
Mobil:    0160 / 745 93 61
E-Mail:  schwarz@care.de

Original-Content von: CARE Deutschland-Luxemburg e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: