CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

Georgien: Hilfslieferungen haben begonnen CARE verteilt Lebensmittel und Hygieneartikel

Bonn (ots) - "CARE verteilt Brot, Nudeln, Konservendosen, Öl, Tee, Seife und Babywindeln an 170 Vertriebene aus Südossetien - seit gestern." Das erklärt Dr. Wolfgang Jamann, Hauptgeschäftsführer von CARE Deutschland-Luxemburg heute in Bonn. Die Familien hätten in einem Kindergarten in Georgiens Hauptstadt Tiflis Zuflucht gefunden. "Weitere Verteilungen heute sowie in den kommenden Tagen sind geplant", so Jamann weiter. "Die Menschen brauchen nun vor allem sichere Unterkünfte mit sanitären Anlagen und Lebensmittel." Der Bedarf werde laut Jamann in Georgien selbst eingekauft, Hilfsflüge von Deutschland aus seien derzeit nicht geplant. Pressekontakt: Rückfragen bitte an: CARE Deutschland-Luxemburg e.V. Thomas Schwarz Telefon: 0228 / 97563 23 Mobil: 0160 / 745 93 61 E-Mail: schwarz@care.de Original-Content von: CARE Deutschland-Luxemburg e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: