CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

CARE:"Wir befürchten Seuchen, wenn wir das Wasser nicht schnell sauber bekommen" - 50.000 Familien Ziel der CARE-Aktivitäten

Bonn (ots) - Bonn/Rangun 08.05.2008 - Das verschmutzte Wasser, die hohe Luftfeuchtigkeit und die Leichen "sind eine große Gefahr für den potentiellen Ausbruch von Seuchen, wenn nicht sehr schnell gegengesteuert wird." So die Warnung des Nothilfe-Koordinators von CARE Deutschland-Luxemburg, Wolfgang Tyderle. "Für einen Ausbruch von Seuchen wie Cholera, Typhus und Malaria sind jetzt die Voraussetzungen gegeben", so Tyderle weiter. Vor allem die Lage in dem Flussdelta Irrawaddi sei "sehr dramatisch". Bei Menschen, die ohnehin wegen fehlender Nahrung und der tropischen Bedingungen geschwächt seien, sind Durchfallerkrankungen bereits ein Todesrisiko. CARE arbeitet seit gestern mit seiner 500-Mitarbeiter-Crew daran, Tabletten zur Wasser-Reinigung zu verteilen. Gleichzeitig werden - gemeinsam mit dem Welternährungsprogramm der UNO (WFP)- Nahrungsmittel verteilt. CARE-Hauptgeschäftsführer, Dr. Wolfgang Jamann: "Ziel ist die Versorgung von 50.000 Familien. Das sind etwa 300.000 Menschen, die wir in den kommenden Tagen erreichen wollen." Jamann erwartet, dass "wir bald gemeinsam mit anderen Hilfsorganisationen die ersten Lieferungen aus der Luft erhalten. Erst dann können wir unsere Arbeit endlich ausdehnen." ACHTUNG REDAKTIONEN CARE ist Mitglied der "Aktion Deutschland hilft" (ADH). Deshalb bitten wir um Spenden auf das Konto von ADH. Nummer 10 20 30 bei der Bank für Sozialwirtschaft. Spendenstichwort:Zyklon Birma/Myanmar. Wenn es Ihnen möglich ist, veröffentlichen Sie bitte diese Kontonummer. Das Ausmaß der Katastrophe übersteigt sämtliche Prognosen. Herzlichen Dank. Pressekontakt: Rückfragen bitte an: CARE Deutschland-Luxemburg e.V. Thomas Schwarz Telefon: 0228 / 97563 23 Mobil: 0160 / 745 93 61 E-Mail: schwarz@care.de Original-Content von: CARE Deutschland-Luxemburg e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: