Presse- und Informationszentrum Marine

Flottendienstboot "Oker" geht mit Offizieranwärtern auf Ausbildungsreise

Flottendienstboot "Oker" in See

Ein Dokument

Eckernförde (ots) - Am Dienstag, den 17. Januar 2017 um 10 Uhr, wird das Flottendienstboot "Oker" zu einer mehrmonatigen Seefahrt auslaufen. Erstmals werden dabei Offizieranwärter der Marineschule Mürwik mit an Bord sein. Ziel ist es, die nautische und seemännische Ausbildung der Crew VII/2016 im Rahmen eines Bordpraktikums zu absolvieren.

Die rund 80 Offizieranwärter werden in mehrere Gruppen aufgeteilt und jeweils für drei Wochen auf die "Oker" eingeschifft. Neben ihren unterstützenden Tätigkeiten in allen Hauptabschnitten an Bord werden die jungen Anwärter auch einen ersten Einblick in das Leben eines Marinesoldaten bekommen. Der Kommandant des Flottendienstbootes, Korvettenkapitän Marcus Fröhling (39), sagt zur bevorstehenden Seefahrt: "Wir freuen uns auf die neue Aufgabe. Die Ausbildung wird in einem nautisch anspruchsvollen Seegebiet stattfinden und wir werden diese Gelegenheit auch zur Ausbildung eigener Kräfte nutzen".

Die Route wird die "Oker" unter anderem nach Großbritannien, Irland und Norwegen führen. Ende März wird das Flottendienstboot in Eckernförde zurück erwartet.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Flottendienstboot 'Oker' geht mit Offizieranwärtern auf Ausbildungsreise" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Dienstag, den 17. Januar 2017. Eintreffen bis spätestens 9.15 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Eckernförde, Am Ort 6, 24340 Eckernförde

Programm:

9.30 Uhr Eintreffen 1. Ubootgeschwader auf der Außenmole

9.45 Uhr Meldung an Kommandeur 1. Ubootgeschwader

10 Uhr Ablegemanöver

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Montag, den 16. Januar 2017, 15 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49 (0)4351-66-5238 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Außenstelle Eckernförde
Telefon: +49 (0)4351-66-5015
E-Mail: markdopizasteckernfoerde@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: