Presse- und Informationszentrum Marine

Kommandowechsel auf der Fregatte "Hessen"

Kommandowechsel auf der Fregatte "Hessen"
Fregattenkapitän Rainer Muschalik

Ein Dokument

Wilhelmshaven (ots) - Am Donnerstag, den 22. September 2016 um 10 Uhr, wird Fregattenkapitän Olliver Pfennig (41) das Kommando über die Fregatte "Hessen" übernehmen.

Für über zwei Jahre war dies der Posten von Fregattenkapitän Rainer Muschalik (44), der seit Juli 2014 das Kommando über die "Hessen" innehatte. In dieser Zeit hatte er mit dem Schiff und der Besatzung zahlreiche Übungen, Manöver und Einsätze erlebt und erfolgreich gemeistert. Zurückblickend sagte er: "Ich blicke auf eine tolle und abwechslungsreiche Zeit als Kommandant zurück. Besonders beeindruckt hat mich meine Besatzung, die sich mit viel Herzblut allen Herausforderungen gestellt hat."

In Zukunft wird Fregattenkapitän Rainer Muschalik im Bereich Strategie und Einsatz des Bundesministeriums der Verteidigung arbeiten, in dem zuvor Fregattenkapitän Olliver Pfennig arbeitete.

Auf Fregattenkapitän Pfennig warten nun neue Aufgabengebiete. Dabei wird ihm die Besatzung eine große Unterstützung sein, ist sich der bisherige Kommandant, Fregattenkapitän Muschalik, sicher: "Auf die Frauen und Männer der 'Hessen' kann man sich verlassen."

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin - Kommandowechsel auf der Fregatte "Hessen" - eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Donnerstag, den 22. September 2016, am Haupttor der Werft. Eintreffen bis spätestens 9.15 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinearsenal, Gökerstraße Tor 1, 26384 Wilhelmshaven (Anschrift/ Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Mittwoch, den 21. September 2016, 13 Uhr beim Presse- und Informationszentrum per Email oder unter der Fax-Nummer +49(0)4421-68-68796 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2 Wilhelmshaven
Tel.: +49 (0) 4421-68-5800/5801
E-Mail: markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: