Presse- und Informationszentrum Marine

Hanse Sail 2014: Marine zum Anfassen

Hanse Sail 2014: Marine zum Anfassen
Die Marine lädt zum Tag des offenen Stützpunktes in Warnemünde im Rahmen der Hanse Sail.

Ein Dokument

Rostock / Warnemünde (ots) - Während der Hanse Sail 2014 lädt die Marine im Zeitraum vom 7. bis 10. August zum "Tag des offenen Stützpunktes" im Marinestützpunkt Warnemünde und zu Open Ship Veranstaltungen im Stadthafen Rostock sowie am Passagierkai in Warnemünde ein.

Die Besucher des Marinestützpunktes erwartet ein abwechslungsreiches Programm. So wird ein "Sea King" Hubschrauber zusammen mit den Stützpunkttauchern und Fallschirmspringern Übungen zur Seenotrettung vorführen. Die Taucher werden sich und ihre Arbeit vorstellen. Die Flugabwehrraketengruppe 21 der Luftwaffe präsentiert sich mit ihrem Flugabwehrsystem "Patriot". Auch das Heer wird im Marinestützpunkt mit dem Spezialpionierbataillon 164 aus Husum vertreten sein und den Besuchern ihre Wasseraufbereitungsanlage präsentieren. Mitarbeiter der Karriereberatung und der Militärseelsorge informieren an verschiedenen Ständen über ihre Aufgaben sowie über militärische und zivile Laufbahnmöglichkeiten in der Bundeswehr. Die Stützpunktfeuerwehr und der Sanitätsdienst der Bundeswehr zeigen ihre Einsatzmöglichkeiten und bieten Unterhaltung auf speziellen Erlebnisbahnen. Für das leibliche Wohl wird mit einem Angebot an verschiedenen Speisen und Getränken ebenfalls gesorgt sein.

Der Marinestützpunkt bietet den Gästen zudem Ausfahrten mit Barkassen an, um den Stützpunkt auch seeseitig besichtigen zu können. Außerhalb des Stützpunktes wird sich die Deutsche Marine auf der Hanse Sail im Stadthafen Rostock mit dem Schnellboot "Puma" sowie am Passagierkai in Warnemünde mit dem Segelschulschiff "Gorch Fock" und der Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern" präsentieren. Besucher können diese Einheiten während des Open Ship hautnah erleben.

Für den Transfer zwischen dem Fähranleger "Hohe Düne", dem Zeltplatz Markgrafenheide und dem Marinestützpunkt ist ein stündlich verkehrender Bus im Einsatz. Außerdem stehen Parkplätze im Marinestützpunkt in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Tiere dürfen in den Marinestützpunkt leider nicht mitgebracht werden.

Das Programm der Marine während der Hanse Sail 2014 im Einzelnen:

Mittwoch, 6. August 2014

ca. 15 Uhr Einlaufen Fregatte Mecklenburg-Vorpommern, Warnemünde
           Passagierkaje 

Donnerstag, 7. August 2014

13 - 18 Uhr Offener Stützpunkt Hohe Düne

Freitag, 8. August 2014

10 - 18 Uhr Offener Stützpunkt Hohe Düne

9 - 11 Uhr Open Ship Schnellboot Puma, Stadthafen Rostock

13 - 16 Uhr Open Ship Schnellboot Puma, Stadthafen Rostock

11 - 17 Uhr Open Ship Gorch Fock, Warnemünde Passagierkaje

11 - 14 Uhr Open Ship Fregatte Mecklenburg-Vorpommern, Warnemünde
            Passagierkaje 

Samstag, 9. August 2014

10 - 18 Uhr Offener Stützpunkt Hohe Düne

9 - 11 Uhr Open Ship Schnellboot Puma, Stadthafen Rostock

13 - 16 Uhr Open Ship Schnellboot Puma, Stadthafen Rostock

10 - 16 Uhr Open Ship Fregatte Mecklenburg-Vorpommern, Warnemünde
            Passagierkaje 

Sonntag, 10.August 2014

9 - 11 Uhr Open Ship Schnellboot Puma, Stadthafen Rostock

13 - 16 Uhr Open Ship Schnellboot Puma, Stadthafen Rostock

10 - 17 Uhr Open Ship Gorch Fock, Warnemünde Passagierkaje

15 Uhr Auslaufen Fregatte Mecklenburg-Vorpommern, Warnemünde
       Passagierkaje 

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Dezernat Pressearbeit
Telefon: +49 (0) 381 - 802 51521
markdopizpressearbeit@bundeswehr.org



Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: