Presse- und Informationszentrum Marine

Marine - Marineflieger retten erneut Säugling

Glücksburg (ots) - Durch den Einsatz eines Marinehubschraubers wurde am 6. Januar innerhalb von 24 Stunden erneut ein Säugling gerettet. Der drei Wochen alte Junge aus Schwerin litt - wie ein am Tag zuvor transportierter Säugling aus Oldenburg - unter Herzproblemen. Aufgrund der weiterhin vorhandenen schlechten Wetterbedingungen konnte kein ziviler Rettungshubschrauber starten. Daraufhin wurde der rund um die Uhr bereitstehende SAR-Hubschrauber vom Marinefliegergeschwader 5 (MFG5) aus Kiel-Holtenau alarmiert. Das Wetter war "fliegbar" Am Vormittag des 6. Januar erreichte die Besatzung des SAR-Hubschraubers die Anfrage, ob es wettertechnisch möglich sei, den Jungen von Schwerin nach Kiel zu transportieren. Der Pilot, Kapitänleutnant Jürgen "Jogi" Richter (41) aus Kiel, musste nun entscheiden, ob ein Flug bei der gegenwärtigen Wetterlage möglich war. "Das Wetter war für uns fliegbar", so der Pilot. Die SAR-Leitstelle beim Flottenkommando in Glücksburg gab daraufhin den Einsatzbefehl. In Kiel wurden ein ziviler Arzt und eine Krankenschwester aufgenommen. Sie stellten die medizinische Versorgung des Säuglings sicher. In Schwerin wurde der kleine Patient in einer speziellen Wärmebox übernommen und zurück nach Kiel geflogen. Die Flugzeit betrug etwas mehr als eine Stunde. Rund um die Uhr einsatzbereit Das MFG5 in Kiel-Holtenau verfügt als einziger Verband in der Bundeswehr über Hubschrauber vom Typ "Sea King". Der Hubschrauber hat sich im täglichen Einsatz als Bordhubschrauber im Verbindungs- und Transportdienst für die Flotte sowie im Such- und Rettungsdienst (SAR) bewährt. Durch seine leistungsstarke Technik kann der "Sea King" selbst bei schwierigen Sichtbedingungen noch sicher fliegen. Das MFG5 hält 24 Stunden am Tag einen SAR-Hubschrauber in Bereitschaft. Pressekontakt: Presse- und Informationszentrum Marine Fregattenkapitän Jan Ströhmer Telefon: 04631-666-4410 / 4444 JanStroehmer@bundeswehr.org Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: