Presse- und Informationszentrum Marine

Auf die Feiertage gut vorbereitet - Tender Mosel läuft aus Kiel zum UNIFIL-Einsatz aus

Archivbild: Tender "Mosel" im Heimathafen Kiel. Foto: Deutsche Marine

Ein Dokument

    Glücksburg (ots) -

    - Querverweis: Ein Dokument liegt in der digitalen
        Pressemappe zum Download vor und ist unter
        http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Glücksburg/Kiel - Am Montag, den 16. November läuft der Tender "Mosel" aus seinem Heimathafen Kiel aus. Das Versorgungsschiff nimmt Kurs auf die libanesische Küste. Dort wird die "Mosel" Teil des internationalen Marineeinsatzverbandes der UNIFIL-Mission (United Nations Interim Force in Lebanon. Mitte Mai nächsten Jahres wird sie in Kiel zurück erwartet. Der Hafen von Limassol auf Zypern dient dem Tender "Mosel" als Versorgungsbasis. Von hier aus werden unter anderem die deutschen Minensuchboote "Pegnitz" und "Laboe" versorgt und unterstützt.

    Der zum 5. Minensuchgeschwader gehörige Tender läuft am Montag um 10.00 Uhr von der Schermole in Richtung Mittelmeer aus. Am 30. November 2009 löst er in Limassol den zum 3. Minensuchgeschwader gehörenden Tender "Rhein" ab und übernimmt dessen Aufgaben. Zahlreiche Angehörige werden die Besatzungsmitglieder der "Mosel", unter den Klängen des Marinemusikkorps Ostsee, verabschieden. Vor Kommandant Korvettenkapitän Michael Gierhahn (37), seiner 64 köpfigen Besatzung und dem französischen Austauschoffizier Leutnant Vincent Léger liegen insgesamt ca. 11.000 Seemeilen (knapp 21.000 km) ohne Zwischenstopp.

    "Unsere Hauptaufgabe ist es, den UNIFIL-Schiffsverband zu versorgen sowie die Ausbildung der libanesischen Marine zu unterstützen", sagt Korvettenkapitän Gierhahn. Die Ausbildungsunterstützung der libanesischen Marine erstreckt sich von der Vermittlung allgemeiner Grundfertigkeiten, wie Erster Hilfe, über Schiffsicherung, bis hin zur Schulung von taktischem Sprechfunk und Navigation.

    Auf alle Fälle gut vorbereitet

    "Auch wenn wir Weihnachten und Silvester nicht mit unseren Familien feiern können, sind wir auf die Feiertage gut vorbereitet", erklärt Korvettenkapitän Gierhahn. So hat der Versorger bereits Weihnachtsgebäck, Glühwein und Punsch eingelagert, um auch für die anderen deutschen Schiffe ein bisschen Weihnachten im Gepäck zu haben. Der evangelische Militärpfarrer Bernd Krause führt am Heiligen Abend in Limassol eine Messe durch.

    Aber in den Lagerräumen des Tenders befinden sich natürlich nicht nur Geschenke. Über 720 m³ Kraftstoff, 260 m³ Wasser, 70 m³ Flugkraftstoff und rund 15 t Lebensmittel führt das Versorgungsschiff mit sich.

    Der maritime Einsatzverband UNIFIL wird vom deutschen Flottillenadmiral Jürgen Mannhardt (55) geführt. Der Auftrag der Vereinten Nationen besteht darin, die Seewege vor der libanesischen Küste in enger Abstimmung mit den libanesischen Streitkräften zu überwachen und damit den Waffenschmuggel auf dem Seeweg in den Libanon zu unterbinden. Schwerpunkt des deutschen Kontingents ist darüber hinaus die Ausbildung der libanesischen Marine mit dem Ziel, diese zur eigenständigen Überwachung ihrer Küstengewässer zu befähigen.

    Hinweise für die Presse:

    Medienvertreter sind zum Auslaufen des Tenders "Mosel" herzlich eingeladen.

    Termin: 16. November 2009, 09.00 Uhr Treffpunkt: Hauptwache Marinestützpunkt Kiel, Schweriner Str. 17a, 24106 Kiel Ansprechpartner vor Ort: Hauptbootsmann Thomas Lerdo Anmeldung: Mit beiliegendem Anmeldeformular beim Presse- und Informationszentrum der Marine, Außenstelle Kiel, Einsatzflottille 1 unter Fax-Nummer 0431 - 384 - 1412

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Hauptbootsmann Thomas Lerdo
Telefon: 0431-384-1411
Mobil : 0173-8872533
E-Mail: Thomaslerdo@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: