Presse- und Informationszentrum Marine

Deutsche Marine - Pressemeldung
Pressetermin: Öffentliche Vereidigung in Stralsund - 467 Marinesoldaten leisten ihren Eid zum treuen Dienen

Archivbild: Öffentliche Vereidigung der Marinetechnikschule in Stralsund. Foto: Deutsche Marine

    Glücksburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Stralsund - Am Donnerstag, dem 3. September 2009, versammeln sich die Angehörigen der Marinetechnikschule (MTS) Parow um 21 Uhr am Alten Markt der Hansestadt Stralsund. 467 Marinesoldaten legen hier ihren Eid beziehungsweise ihr feierliches Gelöbnis zum treuen Dienen ab. Es ist der Höhepunkt der Grundausbildung für die Rekruten, an dem auch viele Familienangehörige und Freunde teilnehmen werden. Begleitet von Fackelträgern und dem Wehrbereichsmusikkorps I aus Neubrandenburg, ist auch die Öffentlichkeit und Presse eingeladen das Zeremoniell zu verfolgen. Als Ehrengast hält Konteradmiral Jens-Volker Kronisch, der Befehlshaber des Wehrbereichskommandos I, eine Ansprache an die jungen Soldaten.

    Für Recht und Freiheit des deutschen Volkes

    "Ich schwöre der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen." Ein Eid der die Soldaten der Bundeswehr klar als Diener des Volkes definiert. Er ist ein Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung und zum Leben als Staatsbürger in Uniform. Eine Aussage, die auch für die Wehrdienstleistenden gilt. Sie beginnen die Eidesformel jedoch mit den Worten "ich gelobe".

    Weiteste Anreise

    Ein wichtiger Stützpfeiler für die Arbeit der Soldaten ist die Unterstützung ihrer Familien. Als Annerkennung und Dank für diesen Rückhalt ehrt die Bundeswehr bei den Vereidigungen, die Mutter mit dem längsten Anfahrtsweg. So wird auch Frau Daniela Müller ausgezeichnet, die zur Vereidigung ihres Sohnes Mirco Marvin extra aus Norwegen anreist. Sie legt dabei eine Strecke von rund 1270 Kilometern zurück.

    Hintergrundinformationen zur Marinetechnikschule

    Die Marinetechnikschule (MTS) bildet alle drei Monate rund 400 Rekruten aus und bietet jährlich 400 Lehrgänge in 208 verschiedenen Ausbildungsgängen an. Ihr Name ist dabei Programm: Neben umfangreichen Ausbildungsgängen in Bereichen wie Informationstechnik, Waffenmechanik und Schiffstechnik bietet die MTS verschiedene Fach - und Weiterbildungsmöglichkeiten. Hierzu zählen zum Beispiel Ausbildungsgänge zum IT-Systemelektroniker oder Meisterausbildungen im Bereich Elektrotechnik. Die Lehrgänge erstrecken sich von wenigen Tagen bis hin zu 21 Monaten. Kurze Unterbrechungen mit einbezogen, werden einige Soldaten bis zu drei Jahre lang an der MTS unterrichtet. Rund 5.400 Lehrgangsteilnehmer pro Jahr verteilen sich auf circa 200 Hörsäle, Labore und Praxisräume. Insgesamt sind 400 Ausbilder in den Übungsanlagen und Werkstätten tätig. Durchschnittlich befinden sich knapp 2.000 Lehrgangsteilnehmer und Rekruten an der in Parow gelegenen Schule.

    Hinweise für Journalisten:

    Medienvertreter sind herzlich eingeladen, die Vereidigung zu begleiten. Eine Akkreditierung ist nicht notwendig. Das Fotografieren innerhalb der Formation erfordert jedoch einen Presseausweis. Dieser wird zusammen mit einer Pressemappe am Donnerstag, 3. September um 19.00 Uhr, im "Wulflam-Haus" am Alten Markt in Stralsund ausgehändigt. Ansprechpartner vor Ort: Oberfähnrich zur See Philipp-Martin Wegner.

    Weitere Informationen rund um die Marineeinsätze und das oben genannte Thema finden Sie in unserem Internetportal www.marine.de. Unser Pressemitteilungsarchiv finden Sie in unserer Pressemappe bei News Aktuell unter www.presseportal.de, Suchbegriff: "Deutsche Marine".

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Oberfähnrich zur See Philipp-Martin Wegner
Telefon: 03831 - 68 - 2026
E-Mail:philippmartinwegner@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: