Presse- und Informationszentrum Marine

Deutsche Marine - Pressemeldung: Vermisste Offizieranwärterin der "Gorch Fock" tot geborgen

    Glücksburg (ots) - Gestern Abend ist der Leichnam der in der Nacht vom 3. auf den 4. September 2008 über Bord gegangenen Offizieranwärterin der "Gorch Fock" 65 Seemeilen nordwestlich von Helgoland von einem Fischereiaufsichtsboot geborgen worden.

    Eine im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kiel durchgeführte Obduktion hat mittlerweile zu folgendem vorläufigen Ergebnis geführt: Keine Anzeichen von Fremdeinwirkungen, Todesursache: Ertrinken.

    Die Marine führt weiterhin ihre eigenen intensiven Anstrengungen zur Aufklärung dieses tragischen Unglücks fort.

    Den Angehörigen wurde bereits persönlich die Anteilnahme der Marine ausgesprochen.

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Marinesprecher
Fregattenkapitän Achim Winkler
Telefon: 0 46 31 - 6 66 - 44 14
piz@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: