Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG

European Congress of Radiology 2010 (ECR): Messeneuheit - HI VISION Avius, das jüngste Mitglied der aktuellen HI VISION Ultraschallgeneration von Hitachi

Zug (ots) - Pünktlich zum 100-jährigen Bestehen präsentiert Hitachi Medical Systems Europe Holding AG auf dem diesjährigen ECR in Wien das neueste Mitglied der aktuellen HI VISION Generation: den HI VISION Avius. Der HI VISION Avius ist ein benutzerfreundliches und vollständig digitales sowie softwareorientiertes System für die moderne Ultraschalldiagnostik. Mit seinem wegweisenden und patientenfreundlichen Design besticht er durch seine Bedienerfreundlichkeit, unter gleichzeitiger Einbindung hoch entwickelter Technologien. Damit bietet der HI VISION Avius als volldigitales Ultraschallsystem eine weitere praxisgerechte und leistungsstarke Lösung für den klinischen Alltag.

Als erfahrener Hersteller in der bildgebenden Diagnostik bietet Hitachi Medical Systems sowohl technisch ausgereifte als auch kontinuierlich weiterentwickelte Lösungen in den Bereichen Bedieneroberfläche, Bildgebungstechnologie und Hardware an. Für eine sichere Diagnostik sind Wissen und Erfahrungen notwendig. All dies bietet der neue HI VISION Avius. Er verbindet einfache ergonomische Handhabung mit anspruchsvollster Bild- und Datenverarbeitung sowie hochwertiger, systemkompatibler Hardware.

Der kompakte, relativ leichte und sehr mobil einsetzbare HI VISION Avius verfügt weitgehend über die Technologien des bereits in 2009 eingeführten HI VISION Preirus. Neben modernster Broadband-Beamforming-Technologie und Ultra-Hochgeschwindigkeits-Prozessorleistung, in Kombination mit Einzel-Kristall-Schallsonden-Technologie, bietet er ausserdem ein benutzerfreundliches Cockpit sowie eine ausfahrbare Tastatur. Seine einfache Menüführung ermöglicht die Auswahl und Optimierung einzelner Funktionen mit nur wenigen Klicks. Eine zeitraubende Ansteuerung von Untermenüs entfällt und ermöglicht so eine technisch effektive und patientenorientierte Diagnostik. Gleichzeitig gewährleistet die optimierte Kontrastgebung eine schnelle und genaue Abgrenzung der einzelnen Organe. Im Fine-Flow-Modus können selbst kleinste Gefässstrukturen erkannt werden.

Darüber hinaus ermöglicht der HI VISION Avius ein modernes Patientendatenmanagement und verfügt ausserdem über eine vollständige DICOM-Anbindung. Auf der Hardwareebene bietet Hitachi Medical Systems ein grosses Sortiment ergonomischer Linearsonden. Diese "Leichtgewichte" zeichnen sich, neben ihrem geringen Gewicht, durch ihre qualitativ hochwertigen technischen Funktionen sowie ihre Kompatibilität innerhalb der gesamten Hitachi Ultraschall-Produktpalette aus. Darüber hinaus können dank der Hitachi Real-time Tissue Elastography (HI-RTE) Technologie wertvolle Daten zur zuverlässigen Einschätzung der Gewebe-Elastizität auf Grundlage eines Echtzeit-Bildes in Farbe, ergänzend zur konventionellen B-Bild-Sonographie, gewonnen werden.

Mit dem neuen HI VISION Avius setzt Hitachi Medical Systems seine Tradition in der modernen Ultraschall-Bildgebung weiter fort und garantiert höchste diagnostische Zuverlässigkeit in der Sonographie, sowohl für das medizinische Fachpersonal als auch für die Patienten.

Über die Hitachi Medical Systems Europe Holding AG

Die weltweit agierende Hitachi Medical Corporation ist Teil der japanischen Hitachi Ltd. Group (NYSE: HIT / TSE: 6501), einem führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Elektronik mit ca. 400.000 Mitarbeitern rund um den Globus. In Europa wird die Firma durch die Hitachi Medical Systems Europe Holding AG repräsentiert. Der Sitz der Zentrale ist in Zug, Schweiz. Das Unternehmen ist einer der führenden Anbieter für leistungsstarke offene High-Field MRI-Systeme, Multi-Slice-CT-Systeme, medizinische Ultraschallsysteme und Geräte zur optischen Topographie. Die diagnostischen Schwerpunkte im Ultraschallsegment liegen in der Radiologie, der Inneren Medizin, der Gynäkologie, der Kardiologie, der Gastroenterologie, der Urologie und der Chirurgie. Das Unternehmen bietet eine umfangreiche Auswahl an Lösungen für die Herausforderungen des Medizinsektors.

Weitere Informationen: www.hitachi-medical-systems.com

Pressekontakt:

Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG
Romea Wallnoefer
Sumpfstrasse 13
CH-6300 Zug
Tel.: +41/41/748'63'43
Fax: +41/41/748'63'32
E-Mail: r.wallnoefer@hitachi-medical-systems.com

Pleon C-Matrix Group AG
Barbara S. Steinberg
Stampfenbachstrasse 52
CH-8006 Zürich
Tel.: +41/43/300'56'75
Fax: +41/43/300'56'66
E-Mail: barbara.steinberg@pleon.com
Original-Content von: Hitachi Medical Systems Europe (Holding) AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: