congstar GmbH

DAS TURNIER: Berliner "Balkan Mix" holt sich die Kiezkrone gegen die Profis
Hobbymannschaft gewinnt den Wettbewerb von congstar und dem FC St. Pauli

DAS TURNIER: Berliner "Balkan Mix" holt sich die Kiezkrone gegen die Profis / Hobbymannschaft gewinnt den Wettbewerb von congstar und dem FC St. Pauli
DAS TURNIER: Berliner "Balkan Mix" holt sich die Kiezkrone gegen die Profis / Hobbymannschaft gewinnt den Wettbewerb von congstar und dem FC St. Pauli. Der verdiente Lohn war die "Kiezkrone" - bestehend aus einem arg ramponierten Original-Spielball des Turniers auf einer "Asphaltplatte" - die St. Pauli-Trainer Ewald Lienen (4.v.r.) der ...

Köln (ots) - Mit einem spektakulären Straßenfußballturnier auf dem Spielbudenplatz mitten auf der Reeperbahn in Hamburg und einem Spiel der Siegermannschaft gegen die Profis des FC St. Pauli endete am Samstag, 21. Mai die Aktion DAS TURNIER des Zweitligaclubs und seines Hauptsponsors congstar. Dabei wurde für die Teammitglieder des Berliner "Balkan Mix" der Traum jedes Hobbykickers wahr. Sie gewannen nicht nur das große Finale gegen vier andere Hobbymannschaften aus Hamburg, Bochum, Karlsruhe und Nürnberg und sicherten sich damit 10.000 Euro für die Mannschaftskasse. Zum Abschluss konnten sie sogar die Zweitligamannschaft des FC St. Pauli besiegen, gegen die der Sieger von DAS TURNIER antreten durfte.

Angetreten waren insgesamt fünf Teams, die sich in regionalen Qualifikationsturnieren an spektakulären Orten unter insgesamt 70 Mannschaften durchgesetzt hatten. Gekickt wurde vor der eindrucksvollen Hamburger Hafenkulisse, im Schatten eines Hochofens in Bochum, auf der historischen Pferderennbahn in Karlsruhe, in einem alten Berliner Rangierbahnhof und auf dem Parkdeck des Albrecht-Dürer-Flughafens in Nürnberg. Und auch die Location auf der Hamburger Reeperbahn stand dem in nichts nach - von den Banden und Tribünen aus Europaletten bis zur Anzeigetafel im historischen Millerntor-Stil mit Zahlen zum Einhängen - wurde der Ort des Geschehens mit viel Liebe zum Detail ausgestattet.

Spannung und tolle Tricks von der Vorrunde bis zum ultimativen Finale

Bereits in der Vorrunde zeigte die Mannschaft "Balkan Mix", dass sie unbedingt gewinnen wollte und belegte in der Tabelle nach vier zum Teil klaren Siegen unangefochten den ersten Rang. Zugleich standen die Karlsruher Hobbykicker "Ultimate Kickers" als Fünftplatzierter des Finalturniers fest. Im ersten Halbfinale mussten zunächst die Lokalmatadoren "Placebo Kickers" aus Hamburg gegen den "Balkan Mix" antreten. Ein lange Zeit offenes Match endete zuletzt klar 4:1 für die Berliner. Im zweiten Halbfinale qualifizierten sich die Bochumer "Betonkicker" mit 1:0 denkbar knapp gegen die Nürnberger "Glasbier Rangers" für das Finale. Das Endspiel war dann ein enges Duell auf Augenhöhe, in dem der "Balkan Mix" sehr knapp mit 3:2 gegen die "Betonkicker" die Oberhand behielt.

Im Anschluss zeigten sie auch den Profis in einem echten Straßenkick mit spektakulären Tricks und tollen Toren die Grenzen auf und gewannen mit 8:5. Dabei schonten sich die Jungs von Ewald Lienen eine Woche nach dem Abschluss der Zweitligasaison keineswegs: Im Duell mit den Amateuren bewiesen sie, dass auch sie als echte "Kiezkicker" auf dem Kleinfeld mitten auf der weltberühmten Amüsiermeile eine gute Figur abgeben können. St. Pauli-Trainer Ewald Lienen gratulierte den Berliner Kickern anschließend zum verdienten Sieg und ließ es sich nicht nehmen, die "Kiezkrone" - bestehend aus einem arg ramponierten Original-Spielball des Turniers auf einer "Asphaltplatte" - der Mannschaft persönlich zu überreichen. Zuvor hatte bereits congstar Geschäftsführer Martin Knauer einen Scheck über die Siegprämie von 10.000 Euro übergeben. Im Namen der Veranstalter dankte er dabei allen beteiligten Mannschaften für leidenschaftlichen, dabei aber stets fairen Straßenfußball.

Den Fußball in seiner ursprünglichsten Form erleben

Die Idee der Aktion DAS TURNIER des FC St. Pauli und seines Hauptsponsors congstar war es, das runde Leder zurück zu seinen Wurzeln zu bringen und den Fußball in seiner ursprünglichsten Form erlebbar zu machen. Mehrere hundert Mannschaften meldeten sich für das außergewöhnliche Event an. Die Teilnehmer wurden deshalb im Losverfahren ermittelt. Alle Spielorte hatten etwas mit dem FC St. Pauli zu tun - neben der Hamburger Heimatstadt waren es mit Bochum, Karlsruhe, Berlin und Nürnberg vier weitere Städte, in denen Clubs der 2. Fußball-Bundesliga in der abgelaufenen Spielzeit zu Hause waren.

Unter www.dasturnier.com gibt es Rückblicke auf das Finale und alle Qualifikationsturniere.

Pressekontakt:

congstar GmbH
Pressestelle
Postfach 27 02 07, D-50678 Köln
Telefon: 02 11 960 817 82
Telefax: 02 11 960 817 91
E-Mail: congstar@navos.eu
Internetadresse: www.congstar.de/

Original-Content von: congstar GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: congstar GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: