Grüner Fisher Investments

Thomas Grüner sieht historische Chancen
10-jähriges Jubiläum der Rodenbacher Vermögensverwaltung

Rodenbach (ots) - Positiv gestimmt ist der Chef der Rodenbacher Vermögensverwaltung Grüner Fisher Investments, Thomas Grüner für die Börse: "Nur sehr selten gab es in der Geschichte diese guten Chancen, an den globalen Aktienmärkten so günstig einzukaufen. Das derzeitige Umfeld ist eine einzigartige Gelegenheit für langfristig orientierte Investoren. In der aktuell angeblich größten Krise aller Zeiten sieht kaum jemand die sich abzeichnende große Investmentchance".

Grüners global anlegender Fonds Grüner Fisher Global UI (WKN A0MRAA) hat im letzten Monat die beste Performance unter 925 internationalen Mischfonds hingelegt. Auch seit Jahresanfang hat sein Fonds mit bisher 4,66% überdurchschnittlich zugelegt. Der deutsche Aktienindex DAX hat im gleichen Zeitraum über 5% verloren. Ein Plus von über 31 Prozent (Quelle: Onvista) im letzten Monat spricht für die richtige Fondsausrichtung des Grüner Fisher Global UI, vor allem um mittel- und langfristig an der kommenden Erholung der globalen Aktienmärkte zu partizipieren.

"Es sprechen viele Punkte dafür, dass der März 2009 - wie damals auch der März 2003 - den Tiefpunkt der Finanz- und Bankenkrise markiert hat", so Grüner. Die weltweiten Stützungsmaßnahmen und Zinssenkungen hätten das operative Geschäft der Banken wieder profitabel gemacht. Die inverse Zinsstruktur sei vollständig verschwunden. "Auf eine erneute Zuspitzung der Bankenkrise", so Grüner, "würden wir an dieser Stelle nicht mehr setzen."

Grüner sieht sogar eine "Jahrhundertchance" für den günstigen Einstieg in unterbewertete Aktien, selbst wenn es in den nächsten Monaten immer mal wieder zu typischen Rückschlägen kommen sollte. "Viele erstklassige Unternehmen werden derzeit zu extrem niedrigen Bewertungen an den globalen Aktienmärkten gehandelt. Diese Unterbewertung wird sich fast zwangsweise in Form von deutlich anziehenden Kursen ausgleichen. Langfristig orientierte Investoren schlagen dabei derzeit zwei Fliegen mit einer Klappe: Neben der niedrigen Bewertung und den damit verbundenen hohen Kurs- und Renditechancen sind Qualitäts-Aktien als Substanz- und Sachwerte derzeit zudem ein hervorragender Schutz vor einer mittel- und langfristig aufkommenden Inflation. Diese Konstellation sollte man als nachhaltig orientierter Investor nutzen und wir helfen unseren Kunden dabei, eine für sie optimale Lösung zu finden."

Die Vermögensverwaltung Grüner Fisher Investments ( www.gruener-fisher.de ) aus dem pfälzischen Rodenbach bei Kaiserslautern kann in diesem Jahr auf ihr zehnjähriges Bestehen zurückblicken. Das Unternehmen wurde im Frühjahr 1999 von Thomas Grüner gegründet. Mit der Beteiligung des amerikanischen Milliardärs und Forbes-Kolumnisten Ken Fisher im Jahr 2007, der mit seinen Kolumnen im Handelsblatt und in Focus Money auch einem breiten deutschen Leserkreis bekannt ist, begann die nächste Stufe der Expansion. Das kontinuierliche Wachstum und die Gewinnung zahlreicher Neukunden machten nun einen Neubau notwendig, der für langfristig mehr als 100 Mitarbeiter moderne Arbeitsplätze bietet. "Mit dem neuen Gebäude schaffen wir unseren Mitarbeitern eine ideale Arbeitsgrundlage, um das Vermögen unserer Kunden optimal zu verwalten. Unser individuelles Serviceangebot wollen wir konsequent auf einem hohen Level halten. Wir sehen uns als Anbieter intelligenter Lösungen und nachhaltiger Strategien für unsere Kunden", erläutert Geschäftsführer Thomas Grüner.

Kontakt:


Grüner Fisher Investments, Sportstraße 2 a, 67688 Rodenbach,
Telefon 06374 9911-0, FAX 06374 9911-800,
eMail: info@gruener-fisher.de, www.gruener-fisher.de

Für Presse-Rückfragen:

BrunoMedia Communication
RD Brunowsky
Tel 0171 4949 041

Original-Content von: Grüner Fisher Investments, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Grüner Fisher Investments

Das könnte Sie auch interessieren: