Tandem Communications GmbH

Anneke Kim Sarnau als Virologin im Dienste von Donald Sutherland!
"Crossing Lines" am 19. November 2015 um 22:10 Uhr in SAT.1

Anneke Kim Sarnau als Virologin im Dienste von Donald Sutherland! / "Crossing Lines" am 19. November 2015 um 22:10 Uhr in SAT.1
Anneke Kim Sarnau als Virologin im Dienste von Donald Sutherland. Anneke Kim Sarnau in "Crossing Lines" am 19.11. um 22:10 Uhr in SAT.1 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/67369 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Tandem Communications ...

München (ots) - Die deutsche Schaupielerin Anneke Kim Sarnau ("Polizeiruf 110") spielt in der internationalen Crime-Serie "Crossing Lines" (SAT.1) eine Gastrolle. In Folge 6 "Virus" macht sie eine tödliche Entdeckung. Der Mann im Hafen ist nicht an seinen Stichwunden gestorben - er litt an einer hoch ansteckenden Viruserkrankung. "Crossing Lines" mit Anneke Kim Sarnau am 19. November 2015 um 22:10 Uhr in SAT.1.

Die dritte Staffel der von SAT.1 mit der Münchner Tandem Productions koproduzierten Crime-Serie ist ein Neustart für die ICC-Mannschaft. Das über die europäischen Grenzen hinaus operierende Ermittlerteam des Internationalen Strafgerichtshofs (ICC) in Den Haag verzeichnet einige Zugänge. Neuer Leading Man unter Hollywood-Star Donald Sutherland ("Hunger Games") ist der Frauenschwarm Goran Visnjic. Dieser hat mit seiner "ER"-Kollegin Elizabeth Mitchell eine alte Bekannte an seiner Seite. Für Kontinuität im Team sorgt der deutsche Shooting-Star Tom Wlaschiha ("Game of Thrones"), der "Game of Thrones"-Kollegin Michelle Fairley in den ersten beiden Folgen der Serie an seiner Seite hat. SAT.1 zeigt die dritte Staffel (12 Folgen) seit 22. Oktober um 22:10 Uhr als Deutschland-Premiere.

We speak German: Unter den deutschen Gaststars tummeln sich in Staffel drei neben Anneke Kim Sarnau u.a. Alina Levshin ("Kriegerin"), Claudia Michelsen ("Napola - Elite für den Führer"), Barnaby Metschurat ("Solino") und Valerie Niehaus ("Frauenherzen").

Pressekontakt:

Antje Burda 
089 8906491-11
ab@burda-fink.de

Burda und Fink GmbH, Agentur für Kommunikation
Müllerstrasse 40
80469 München
Original-Content von: Tandem Communications GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: