Tandem Communications GmbH

"Inglourious Basterds"-Darsteller Dennis Ménochet, "Downton Abbey"-Star Brendan Coyle u.a. in "Spotless", der Neuen von CANAL+ entwickelten Serie, Produziert von TANDEM COMMUNICATIONS

München (ots) - CÉSAR®-GEWINNER MARC-ANDRÉ GRONDIN, "INGLOURIOUS BASTERDS"-DARSTELLER DENNIS MÉNOCHET, MIRANDA RAISON & "DOWNTON ABBEY"-STAR BRENDAN COYLE IN SPOTLESS, DER NEUEN VON CANAL+ ENTWICKELTEN SERIE, PRODUZIERT VON TANDEM COMMUNICATIONS

DIE DREHARBEITEN ZU DER NEUEN CRIME-DRAMA-SERIE BEGINNEN AM 2. JULI IN LONDON

CANAL+ und TANDEM COMMUNICATIONS haben heute bekannt gegeben, dass die Dreharbeiten zu "Spotless", der neuen von CANAL+ entwickelten Serie, produziert von TANDEM COMMUNICATIONS (ein STUDIOCANAL Unternehmen) in Kooperation mit Rosetta Media, am 2. Juli in London beginnen. Die erste Staffel der schwarz-humorigen Serie umfasst 10 Folgen à eine Stunde und präsentiert sich mit einem hochkarätigen Cast: CÉSAR®-Gewinner Marc-André Grondin ("C.R.A.Z.Y."), Denis Menochet ("Inglourious Basterds"), Miranda Raison ("24: Live Another Day") und Brendan Coyle ("Downton Abbey"). Mit entwickelt wurde "Spotless" von Ed McCardie ("Shameless") und Corinne Marrinan ("CSI: Crime Scene Investigation"). Die ersten beiden Folgen werden von dem preisgekrönten Regisseur Pascal Chaumeil ("Heartbreaker") in Szene gesetzt.

"Wir freuen uns sehr, unsere erste Serie für das renommierte CANAL+ Création Originale Label zu produzieren und unserer Produktion damit einen Platz in der Premium-TV-Arena zu bieten", sagt Tandem-Partner und Executive Vice President Jonas Bauer, der als Executive Producer für die Produktion verantwortlich ist. "Unsere vier hochtalentierten Hauptdarsteller, ergeben zusammen mit den Stimmen unserer Co-Entwickler, Ed McCardie und Corrine Marrinan, und unserem Regisseur, Pascall Chaumeil die perfekte Mischung für diese schwarz-humorige und pietätlose Crime-Drama-Serie."

Fabrice de la Patellière, Regisseur für Französisches Drama und Co-Produktionen für CANAL+: "Wir freuen uns sehr, dass die Produktion von "Spotless" mit den großartigen Hauptdarstellern Marc-André Grondin und Denis Ménochet, die eine große Bereicherung für die Originalität und den schwarzen Humor der Serie darstellen, beginnt. Wir lieben Pascal Chaumeils Arbeit und freuen uns, dass er die Regie der ersten beiden Episoden übernimmt und die Serie in einer eigenen, aus dem Rahmen fallenden Art beginnt. Mit der Einführung dieses neuen Genres in seinem originären Programm, wagt der Sender ein spannendes Spiel."

Marc-André Grondin wurde für seine von der Kritik gefeierte, außerordentliche Leistung in dem Film "The First Day of The Rest of Your Life" mit dem CÉSAR® ausgezeichnet. Seine Filmarbeit umfasst "C.R.A.Z.Y.", "Goon" und "5150 Rue des Ormes". Zu Marcs vielen TV-Auftritten gehört aktuell seine Rolle in der halbstündigen Komödie "Sensitive Skin" mit Kim Cattrall. Er war zudem in zahlreichen französisch-kanadischen Produktionen wie "Le Pool", "Les Super Mamies", "Sous un Ciel Variable" und "Nos Étés" zu sehen.

Denis Ménochet ist weithin für seine bahnbrechende Rolle in Quentin Tarantinos internationalem Filmhit "Inglourious Basterds" bekannt. Des weiteren war er in "Robin Hood" mit Russell Crowe und Cate Blanchett zu sehen und spielte mit Diane Kruger in "Special Forces" und "Pieds nus sur les limaces". Denis war zudem in vielen TV-Produktionen zu sehen, darunter "Coco Chanel" und in der Serie "Agatha Christie: Poirot".

Miranda Raison erhielt viel Lob von Seiten der Kritiker für ihre Darstellung der Titelrolle in der Bühnenproduktion "Anne Boleyn" in Shakespeare's Globe Theatre. Vor allem bekannt durch ihre Rolle in der langlaufenden BBC-Drama-Serie "Spooks", spielte sie ebenfalls die Titelrolle in der Serie "Vexed", einer Comedy-Krimi-Serie, die ebenfalls in der BBC lief und sie war in dem ITV-Comedy-Drama "Married Single Other" zu sehen. "Silk", "Jo", "Merlin", "Sugartown", "Death in Paradise" und "Sindbad" gehören außerdem zu ihrer langjährigen TV-Karriere.

Weltweit beim Publikum für seine Rolle in dem internationalen Serienhit "Downton Abbey" bekannt, hat der irische Schauspieler Brendan Coyle mehrere Nominierungen, darunter für einen EMMY®, BAFTA® und den SCREEN ACTORS GUILD AWARD® als "bester Nebendarsteller" für seine Darstellung des John Bates erhalten. Vor kurzem hat er die Hauptrolle in der britischen, einstündigen Comedy-Serie "The Starlings" übernommen. Zu seinen weiteren TV-Rollen gehören u.a. "Lark Rise to Candleford", "Blue Murder" und die Mini-Serie "Common Ground". Zu seinen Theaterrollen zählt "The Weir", für die er den OLIVIER AWARD® als "bester Nebendarsteller" bekommen hat.

BAFTA®-Gewinner Ed McCardie ist der Haupt-Autor und Co-Entwicker von "Spotless". Zuvor war er Autor und Produzent von fünf Staffeln der langlaufenden, erfolgreichen britischen Comedy-Drama-Serie "Shameless". OSCAR®-Preisträgerin Corinne Marrinan ("CSI: Crime Scene Investigation", "Crossing Lines"), ist Co-Entwicklerin, Autorin und Co-Executive Producer. Zu den Executive Producers von "Spotless" gehören außerdem von Tandem Communications Rola Bauer ("Die Säulen der Erde", "Crossing Lines") Jonas Bauer ("Impact", "The Company") und Suzanne Berger ("Hell on Wheels", "Majority Rules"). Die Produktion für Tandem übernimmt Moritz Polter ("Crossing Lines", "Labyrinth"). "Spotless" wird von Hugh Warren produziert, der zuletzt die britischen Drama-Serie "Call the Midwife" produzierte. Regie bei den ersten beiden Episoden führt Pascal Chaumeil ("Heartbreaker" mit Vanessa Paradis und "A Long Way Down" mit Pierce Brosnan). Die Regisseure Colin Teague ("The White Queen", "The Town") und China Moo-Young ("Call the Midwife", "Scott & Bailey") werden jeweils zwei Episoden in Szene setzen. Die Produktions-Designerin ist die EMMY®- & BAFTA®-Award-Gewinnerin und dreimal für den OSCAR® nominierte Eve Stewart.

"Sexy" mit einer Prise schwarzer Humor und Schauplatz London - Die neue einstündige Crime Dramaserie "Spotless" erzählt die Geschichte von Jean, einem von Sorgen geplagten Mann, dessen ordentliches Leben schlagartig auf den Kopf gestellt wird, als sein krimineller Bruder Martin in seiner Welt bruchlandet und die beiden in die tödliche Dynamik des organisierten Verbrechens verstrickt. Vor dem Hintergrund von Jeans Tatort-Reinigungsfirma, konfrontiert mit der ständigen Bedrohung durch Verbrecher, Korruption, Drogen und Tod, kämpfen Jean, Martin und ihre zerrüttete Familie darum, die Kontrolle über ihr Leben, ihr Geschäft und ihr gemeinsames Schicksal wieder zu erlangen. "Spotless" ist pietätlos, düster und voller Komik, heißer Erotik und Hochspannung.

ÜBER TANDEM COMMUNICATIONS

Seit der Firmengründung in 1999 hat sich TANDEM COMMUNICATIONS als eine der führenden Produktions- und Distributionsfirmen von High-End TV-Eventprogrammen etabliert. TANDEMs Produktionen wurden mehrfach mit namhaften Preisen und Nominierungen, darunter den GOLDEN GLOBES® und EMMY® Awards geehrt.

Mit dem Einstieg des europäischen Studios STUDIOCANAL als Mehrheitsgesellschafter von TANDEM Ende 2011 begann ein neues Kapitel in der Geschichte der Firma. TANDEM COMMUNICATIONS ist seitdem der offizielle Produktions- und Distributionsarm aller Fernsehproduktionen von STUDIOCANAL.

TANDEM produziert, vertreibt und vermarktet Prime Time Eventprogramme weltweit. Die Großproduktion "Die Säulen der Erde", eine mit EMMY® und GEMINI AWARDS® ausgezeichnete sowie GOLDEN GLOBE®-nominierte Serie, und die EMMY®-nominierte Event-Serie "Die Tore der Welt" sind nur zwei Beispiele für TANDEMs preisgekrönte, von den Kritikern gelobte Produktionen. Ergänzend zum weltweiten Vertrieb ihrer Eigenproduktionen vertreibt TANDEM COMMUNICATIONS zudem High-End-Produktionen Dritter. Der Einstieg von STUDIOCANAL ermöglichte es TANDEM, seine Serien-Strategie auszubauen, angeführt von der aktuellsten Produktion "Crossing Lines", einer aus der Feder von Edward Allen Bernero ("Criminal Minds") stammenden Crime-Serie. Die Dreharbeiten zu der zwölf Episoden umfassenden, zweiten Staffel der Serie, wurden jüngst abgeschlossen. TANDEM COMMUNICATIONS wurde von den Geschäftspartnern Rola Bauer, President, und Tim Halkin, COO, gegründet. 2007 kam Executive Vice President Jonas Bauer als dritter Partner ins Führungsteam hinzu.

ÜBER CANAL+

Die CANAL+ Gruppe ist der führende Medienkonzern in Frankreich. Das Unternehmen ist der No.1-Anbieter von Premium-Content und Themen-Sendern, sowie in der Bündelung und Verbreitung von Pay-TV-Angeboten. Unter Berücksichtigung der internationalen Aktivitäten in Afrika, Polen und Vietnam hat CANAL+ 14,7 Millionen Kunden.

Die CANAL+ Gruppe ist Marktführer für Premium-Inhalte. Seit ihrem Start im Jahr 1984 bietet die CANAL+ Gruppe sechs Premium-Content-Sender mit modernem und unterhaltsamem Programm an. CANAL + bietet ein einzigartiges, umfassendes Netzwerk mit Kino, Sport, Nachrichten, Filmen, Dokumentationen und Unterhaltung, vor allem auf dem neu gestarteten Sender CANAL+ SERIES an. Mit seinen drei nationalen Sendern und Vermarktern ist die CANAL+ Gruppe zudem ein sehr wichtiger Spieler im Free-TV. Durch ihre Tochtergesellschaft STUDIOCANAL gehört die CANAL + Gruppe außerdem zu den europäischen Marktführern in der Film- und TV-Produktion sowie Distribution.

Pressekontakt:

Tandem Communications
Mitch Zamarin
Press & PR Manager
+49 (89) 96 22 83-14
mitch.zamarin@tandemcom.de
Original-Content von: Tandem Communications GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: