Binder+Co Aktiengesellschaft

EANS-Hauptversammlung: Binder+Co Aktiengesellschaft
Ergebnisse zur Hauptversammlung

--------------------------------------------------------------------------------
  Information zur Hauptversammlung übermittelt durch euro adhoc. Für den
  Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Hauptversammlung beschließt Dividende von EUR 0,60 pro Aktie 

Deutlich gesteigerter Auftragsstand schafft gute Basis für 2015

Gleisdorf/Wien, 16. April 2015

Die Aktionäre der Binder+Co AG haben den in der gestrigen 16. Ordentlichen
Hauptversammlung vorgelegten Jahresabschluss 2014 erwartungsgemäß zustimmend zur
Kenntnis genommen. In einem schwierigen, uneinheitlichen Marktumfeld blieben
Umsatz und EBIT 2014 unter dem Niveau von 2013, der Auftragseingang konnte
jedoch um 22 % auf EUR 109,2 Mio. verbessert werden. Mit einem deutlich
gesteigerten Auftragsstand von EUR 57,80 Mio. zu Jahresbeginn (1.1.2014: EUR
36,59 Mio.) sollte es 2015 gelingen, den seit 2008 verfolgten Wachstumskurs
wieder verstärkt aufzunehmen und eine solide Basis für weiteres Wachstum zu
legen.

Für das abgelaufene Geschäftsjahr wird Binder+Co ihren Aktionären nach der
gestern erteilten Zustimmung der Hauptversammlung eine Dividende von EUR 0,60 je
Aktie ausschütten (2013: EUR 0,80). Ex-Tag ist der 20. April 2015,
Dividenden-Zahltag der 23. April 2015.

"Mit der beschlossenen Dividende unterstreichen wir unser Commitment, unseren
Aktionären einen angemessenen Anteil am Unternehmenserfolg zu bieten und
gleichzeitig tragen wir mit der leichten Reduktion gegenüber 2013 auch dem
geringeren Ergebnis Rechnung", erklärt Vorstand Dr. Karl Grabner, der
optimistisch ins aktuelle Geschäftsjahr blickt: "Der deutlich gesteigerte
Auftragsstand, mit dem wir ins Geschäftsjahr 2015 gestartet sind, macht uns
zuversichtlich, unseren Wachstumskurs wieder aufnehmen zu können."  

Die Binder+Co Gruppe
Binder+Co ist als Spezialist für Aufbereitungs-, Umwelt- und Verpackungstechnik
Weltmarktführer in den Bereichen Siebtechnik und Glasrecycling. Ende 2006 an der
Wiener Börse eingeführt, werden die Binder+Co-Aktien im Dritten Markt im Segment
mid market gehandelt. Die Binder+Co Gruppe besteht aus der Binder+Co AG, den
drei 100%-Töchtern Comec-Binder S.r.l., Bublon GmbH und Binder+Co Machinery
(Tianjin) Ltd. sowie dem Joint Venture Statec Binder GmbH (50,7 %).


Rückfragehinweis:
Dr. Karl Grabner, Mitglied des Vorstands
Tel: +43 (0) 3112/800-363

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Binder+Co Aktiengesellschaft
             Grazerstraße  19-25
             A-8200 Gleisdorf
Telefon:     +43 3112 800-363
FAX:         +43 3112 800-320
Email:    karl.grabner@binder-co.at
WWW:      www.binder-co.com
Branche:     Maschinenbau
ISIN:        AT000BINDER3
Indizes:     mid market
Börsen:      Dritter Markt: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

Original-Content von: Binder+Co Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Binder+Co Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: