Audi AG

Audi neuer Automobil-Partner des FC Bayern München

Audi ist neuer Automobil-Partner des FC Bayern München. Die Partnerschaft beginnt am 1. Juli und ist vertraglich bis zum 30. Juni 2008 fixiert. Dies gaben heute, 04. April 2002, Dr. Martin Winterkorn, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG (links), und Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG (rechts), in ...

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    München/Ingolstadt (ots) - Audi ist von Beginn der nächsten Bundesliga-Spielzeit an der neue Automobil-Partner des FC Bayern München. "Sowohl der FC Bayern als  auch Audi gehören auf ihren Gebieten jeweils zur Spitze - das ist eine Ideal-Verbindung, von der beide Seiten profitieren", so kommentierte heute Dr. Martin Winterkorn, Vorsitzender des Vorstandes der AUDI AG, die künftige Zusammenarbeit auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in München. Die Partnerschaft zwischen dem FC Bayern München und Audi beginnt am 1. Juli und ist vertraglich bis zum 30. Juni 2008 fixiert.          Mit Beginn der neuen Spielzeit stellt Audi Mannschaft und Management des FC Bayern insgesamt 50 Fahrzeuge zur Verfügung. Bei allen offiziellen Veranstaltungen des amtierenden Champions League- und Weltpokalsiegers werden die Gäste künftig den Audi Fahrservice nutzen können. Als Premiumpartner des FC Bayern München wird Audi von Beginn der neuen Saison an sowohl bei den Veranstaltungen im Stadion als auch bei den Pressekonferenzen nach den Spielen präsent sein.          "Wir haben mit Audi einen Wunsch-Partner gewonnen, der perfekt zum FC Bayern passt", erklärte auch Karl-Heinz Rummenigge, Vorstands- vorsitzender der FC Bayern München AG. Die Zusammenarbeit mit dem deutschen Fußball-Rekordmeister und Weltpokalsieger eröffnet Audi die Möglichkeit, sein Image als Partner des Sports - u.a. auch im Skisport - und als sportlich-dynamische Marke weiter auszubauen.          Der FC Bayern München als Aushängeschild des deutschen Fußballs mit fast 95.000 Mitgliedern und rund 120.000 Fußballbegeisterten, die in Fanclubs weltweit organisiert sind, sei idealer Botschafter für die Marke Audi, so Dr. Winterkorn. "Fußball der Güteklasse des FC Bayern ist über den eigentlichen Sport hinaus zu einem gesellschaftlichen Ereignis geworden." FC Bayern sei heute ein "Markenname", der für Qualität, Leistung, Dynamik und Hochwertigkeit stehe und damit identische Kernwerte wie Audi aufweise.          Audi ist ein weltweit operierender Entwickler und Produzent hochwertiger Automobile. Im Jahr 2001 lieferte das Unternehmen mehr als 726.000 Audi Modelle an Kunden aus. Der Umsatz des Audi Konzerns betrug im vergangenen Jahr rund 22 Mrd. Euro. Im Konzern sind mehr als 50.000 Mitarbeiter beschäftigt.          Hinweis an die Redaktion:          Bildmaterial ist außerdem abrufbar unter http://www.audi-press.com; Akkreditierung - gültig bis 7. April - unter Benutzername aupr0214; Passwort keva9i     

ots Originaltext: AUDI AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner:
Rainer Nistl, Leiter Öffentlichkeitsarbeit der AUDI AG
Telefon: +49 (0)841 89 92034, Fax: +49 (0)841 89 92068
E-Mail: rainer.nistl@audi.de

Joachim Cordshagen, Leiter Kommunikation: Unternehmen und Wirtschaft
Telefon: +49 (0)841 89 36340, Fax: +49 (0)841 36370
E-Mail: joachim.cordshagen@audi.de

Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: