Audi AG

Audi macht Kino: Start des Programmkinos im Forum Ingolstadt

Ingolstadt (ots) - Mit einem eigenen, exklusiven Programmkino startet Audi am 31. Januar in Ingolstadt: Jeweils von Donnerstag bis Sonntag werden im Filmsaal des Kundencenter im Audi Forum um 20 Uhr ausgewählte Filme in vier Programmreihen gezeigt: "Filme der Gegenwart", "Kult und Klassik", "Ton, Tanz und Kunst" und "Motor, Sport und Fun". Vom 31. Januar bis 3. Februar beginnt das Programmkino mit der für drei Oscars nominierten Kult-Komödie "Being John Malkovich" aus der Reihe "Filme der Gegenwart". Jeweils Samstag und Sonntag um 16 Uhr wird das Programm durch einen Kinderfilm ergänzt. Für das Programmkino wurde der Filmsaal im Kundencenter des Audi Forum umgebaut und verfügt nun über modernste Filmtechnik, wie zum Beispiel Cinemascope und Dolby digital. 75 Besucher finden hier Platz. Im benachbarten Mövenpick Restaurant "Marché" können sich die Kinobesucher vor der Vorstellung mit Snacks und Getränken versorgen oder vor und nach dem Film die "Bar & Lounge" besuchen. Ticketreservierungen für das Programmkino sind über den Audi Welcome Service (Telefon 0800/283444; welcome@audi.de) sowie persönlich am "Zentralen Empfang" im Audi Forum Ingolstadt möglich. Der Eintrittspreis beträgt 6 Euro für die Hauptvorstellung um 20 Uhr (donnerstags bis sonntags) bzw. 4 Euro für den Kinderfilm (samstags und sonntags um 16 Uhr). Für Kinobesucher ist das Parken frei. Weitere Informationen zu den aktuellen Filmen und dem Audi Forum Ingolstadt stehen im Internet unter www.audi.de/foren zur Verfügung. Das Audi Forum Ingolstadt wurde am 15. Dezember 2000 offiziell eröffnet. Seitdem haben mehr als 400.000 Kunden und Besucher die Erlebnis- und Service-Welt vor den Werkstoren in Ingolstadt besucht. Davon haben mehr als 110.000 an einer Werksführung teilgenommen, 250.000 Besucher haben das museum mobile besichtigt. Audi ist ein weltweit operierender Entwickler und Produzent hochwertiger Automobile. Im Jahr 2001 lieferte das Unternehmen mehr als 725.000 Audi Modelle an Kunden aus. Im Konzern sind über 50.000 Mitarbeiter beschäftigt. Das Programm vom 31. Januar bis zum 24. Februar 2002 31.1. - 3.2., 20 Uhr Filme der Gegenwart Being John Malkovich Regie: Spike Jonze mit John Cusack, Cameron Diaz, John Malkovich u.a. (GB/USA 1999, 112 Min.) Eine skurrile, für drei Oscars nominierte Komödie mit überraschenden Ideen, die intelligentes, aber nie überforderndes Vergnügen garantieren. 7.2. - 10.2., 20 Uhr Kult und Klassik 2001 - Odyssee im Weltraum Regie: Stanley Kubrick mit Keir Dullea, Gary Lockwood, William Sylvester u.a. restaurierte Fassung GB 1968/2001, 149 Min. Kubricks Klassiker von 1968 in restaurierter Fassung - der visionäre Science-Fiction besticht auch heute noch durch seinen Look, sein langsames Erzähltempo und die provokant-pessimistische Geschichte. 14.2. - 17.2., 20 Uhr Ton, Tanz und Kunst Dancer in the Dark Regie: Lars von Trier mit Björk, Catherine Deneuve, Jean Marc Barr u.a. (DK/F/Schweden 2000, 139 Min.) Goldene Palme, Cannes 2000 Stilistisch modernes, in Motiven und Erzählweise klassisches Musical von Lars von Trier um das tragische Schicksal einer allein erziehenden Mutter. 21.2. - 24.2., 20 Uhr Motor, Sport und Fun Eine wahre Geschichte Regie: David Lynch mit Richard Farnsworth, Sissy Spacek, Harry Dean Stanton u.a. (USA 1999, 111 Min.) Faszinierendes Roadmovie der etwas anderen Art, in der sich ein 73jähriger Mann auf seinem Rasenmäher auf eine sechswöchige Reise begibt. Kinderkino 2./3.2., 16 Uhr Dick und Doof - Die Klotzköpfe Regie: John G. Blystone mit Stan Laurel, Oliver Hardy u.a. (USA 1937, 57 Min.) ab 6 Jahre Stan hat das Ende des 1. Weltkriegs verschlafen und zwanzig Jahre in europäischen Schützengräben gesessen. Nun kehrt er heim und bringt das Privatleben von Ollie ins Lot. 9./10.2., 16 Uhr Ferien auf Saltkrokan Regie: Olle Hellbom Buch: Astrid Lindgren mit Torsten Lilliecrona, Louise Edlind u.a. (Schweden 1963, 90 Min.) ab 6 Jahre Das Alltagsleben der Bewohner der Insel Saltkrokan wird in den Sommerferien von den Feriengästen geprägt. Für Tjorven ist dies immer die schönste Zeit des Jahres. Gemeinsam mit ihren Freunden heckt sie allerhand Streiche aus ... 16./17.2., 16 Uhr Madita Regie: Göran Graffman mit Jonna Liljendahl, Liv Alsterlund u.a. (Schweden 1979, 97 Min.) ohne Altersbeschränkung In der heilen schwedischen Welt von 1910 wächst die kleine Madita wohlbehalten auf und ist immer zu Streichen aufgelegt ... 23./24.2., 16 Uhr Michel bringt die Welt in Ordnung Regie: Olle Hellbom (Schweden 1970, 90 Min.) ab 6 Jahre Lina, die Magd, hat fürchterliche Zahnschmerzen. Da hat Michel ein paar gute Ideen, wie man den Zahn ziehen könnte ... ots Originaltext: Audi AG Kommunikation: Unternehmen und Wirtschaft Joachim Cordshagen, Telefon: ++49 (0)841 89 36340 E-Mail: joachim.cordshagen@audi.de Dr. Ute Röding, Telefon: ++49 (0)841 89 36384 E-Mail: ute.roeding@audi.de AUDI AG Öffentlichkeitsarbeit Unternehmen und Wirtschaft D-85045 Ingolstadt Telefon 08 41 89-3 61 89 Telefax 08 41 89-3 63 70 Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: