Highend-Sportgerät - das Audi e-bike Wörthersee (VIDEO)

   
Multimedia News Release

Reifnitz/Ingolstadt (ots) -

   - Wie im Motorsport: Volle Konzentration auf Performance
   - Rahmen, Schwinge und Räder aus Karbon folgen Audi ultra-
     Leichtbauprinzip
   - Design-Chef Wolfgang Egger: "Strikte Funktionalität und extreme
     Sportlichkeit als oberste Grundprinzipien bei der Gestaltung" 

Audi stellt ab dem 16. Mai am Wörthersee in Kärnten ein außerordentlich emotionales Sportgerät vor. Das Audi e-bike Wörthersee vereint Elektroantrieb und Muskelkraft. Design-Chef Wolfgang Egger: "Als High-Performance E-Bike für Sport und Tricks bündelt es die Audi-Kernkompetenzen design, ultra, e-tron und connect." Bei der diesjährigen Wörthersee- Tour, dem 31. Treffen der Audi-, VW-, Seat- und Skoda-Fans, hat das E-Bike seine Weltpremiere: Trial-Biker Julien Dupont und Downhill- Spezialistin Petra Bernhard demonstrieren ihre Stunt- und Streetbike- Fähigkeiten.

Bereits auf den ersten Blick ist die kompromisslose Dynamik des Zweirad-Prototypen erkennbar. "Bei der Entwicklung des Audi e-bike Wörthersee haben wir uns von den Gestaltungsprinzipien des Motorsports inspirieren lassen", erklärt Hendrik Schaefers, Designer im Concept Studio in München. "Das E-Bike wirkt hochpräzise, hochemotional und strikt funktionell. Die Funktion des Sportgeräts stand im Mittelpunkt der Gestaltung. Alle Designelemente richten sich deshalb konsequent an technischen Features aus."

Pressekontakt:

AUDI AG
Kommunikation Kultur und Trends

Tilman Schneider
Telefon: +49 841 89-92752
tilman.schneider@audi.de

AUDI AG
Kommunikation Kultur und Trends

Melanie Goldmann
Telefon: +49 841 89-579848
melanie.goldmann@audi.de