Audi AG

111. Ordentliche Hauptversammlung der AUDI AG: * Audi weiter auf Erfolgskurs * Absatz und Umsatz im 1. Halbjahr erneut gesteigert * Neues Modell für mehr Ausbildungsplätze

Neckarsulm/Ingolstadt (ots) - eine Kombination aus Industriemechaniker und Industrieelektriker. Paefgen: "Unsere Standorte arbeiten bereits heute an der Kapazitätsgrenze, die mehr und mehr durch den Mangel an qualifizierten Facharbeitern bestimmt wird. Unser neues Ausbildungskonzept kann hier nachhaltig Abhilfe schaffen." Die Lösung komme durch die gute Kooperation mit Arbeitnehmervertretung und Berufsschulen zustande. Mittelfristig erhöhe sich die Gesamtzahl der Ausbildungsverhältnisse im Jahresdurchschnitt von derzeit rund 1.400 auf zirka 2000. Dr. Franz-Josef Paefgen zeigte sich darüber hinaus zuversichtlich, dass die derzeit schwache Entwicklung des deutschen Marktes keinen negativen Einfluss auf Audi haben wird: "Entscheidend ist, dass wir den Marktanteil im ersten Halbjahr in Deutschland weiter steigern konnten." Paefgen verwies in diesem Zusammenhang besonders auf die übrigen Märkte, die zur Zeit fast ausnahmslos eine positive Entwicklung zeigten. Besonders erfolgreich sei Audi in den USA. Audi wolle, so sagte Paefgen auf der Hauptversammlung, mit innovativen Ideen die Zukunft erfolgreich gestalten. Ein gutes Beispiel hierfür sei der A2, dessen Markteinführung morgen in Deutschland startet. Hinweis an die Redaktionen: Über dpa (obs) ist ein Foto aus der A2-Produktion des Werks Neckarsulm verfügbar. Der detaillierte Halbjahresbericht wird Anfang August veröffentlicht. ots Originaltext: Audi AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kommunikation: Unternehmen und Wirtschaft Joachim Cordshagen, Telefon: +49 (0)841 89-36340, Handy +49 (0)172 9104468 E-Mail: joachim.cordshagen@audi.de Jürgen De Graeve, Telefon: +49 (0)841 89-34084, Handy +49 (0)172 9142908 E-Mail: juergen.degraeve@audi.de Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: