Audi AG

"museum mobile" am Standort Ingolstadt
Bautätigkeiten für Audi Museum laufen auf Hochtouren
Eröffnung zum Jahresende

    Ingolstadt (ots) -    

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://recherche.newsaktuell.de/galerie.htx?type=obs

        Audi wird zum Ende des Jahres nach 18-monatiger Bauzeit ein
Automobil-Museum am Standort Ingolstadt eröffnen: das museum mobile.
    
    Grundidee des Museums ist Bewegung und Veränderung. Diese Idee
findet sich sowohl in der Architektur als auch in der
Ausstellungsgestaltung wieder. Das architektonische Vorbild für die
Kreisform des Gebäudes kommt aus der Natur: Sinnbild ist die
Baumscheibe mit ihren Jahresringen.
    
    Im museum mobile wird die Geschichte und die Entwicklung der Marke
Audi von ihren Anfängen bis heute zu sehen sein. Verschiedene
Inszenierungen zeigen die Entwicklung der Mobilität, den Drang nach
Freiheit und Individualismus und die Beziehung Mensch, Automobil und
Technik in ihrer über 100jährigen Tradition. Mit rund 60 Automobilen
und 20 Motorrädern werden Meilensteine der Automobilgeschichte
dargestellt.
    
    Das zukünftige Museum ist Teil eines neugestalteten Audi Areals
für Kunden und Besucher. Mehrere Gebäude sind auf einem zentralen
Platz vereint: Im September vergangenen Jahres wurde das in
Dreiecksform gestaltete Bürogebäude "Markt und Kunde" für Mitarbeiter
des Marketing, Vertriebs und der Öffentlichkeitsarbeit eingeweiht. Im
bereits 1992 errichteten Audi Center können Kunden ihr neues, in
unmittelbarer Nähe produziertes Fahrzeug abholen. Im vergangenen Jahr
haben mehr als 60.000 Kunden und Mitarbeiter davon Gebrauch gemacht,
mehr als 150.000 Menschen haben das Audi Center besucht. Die bauliche
Verbindung zwischen Audi Center und Museum wird verschiedene
gastronomische Einrichtungen beherbergen, die für alle Besucher
zugänglich sind.
    
    Museum, Fahrzeugselbstabholung, Werksführungen und attraktive
Restaurants sind Bestandteil eines umfassenden touristischen
Konzepts, das - zusammen mit der Stadt Ingolstadt und dem
Tourismusverband Altmühltal - Besuchern und Kunden sowohl die Audi
Welt als auch die historischen und landschaftlichen
Sehenswürdigkeiten der Region nahe bringen will.
    
    1999 feierte Audi drei historische Jubiläen: 100 Jahre Horch, 90
Jahre Audi und 50 Jahre "Vier Ringe" am Standort Ingolstadt. 1899
gründete der Automobil-Pionier August Horch die gleichnamige
Automobilmarke, 1909 startete August Horch in Zwickau einen Neuanfang
unter dem Firmennamen Audi (die lateinische Übersetzung von "Horch").
1949 begann die Produktion am Standort Ingolstadt.
    
    Audi ist ein weltweit operierender Entwickler und Produzent
hochwertiger Automobile. Das Unternehmen fertigt in Deutschland,
Ungarn, Brasilien, China und Südafrika. 1999 lieferte Audi rund
635.000 Fahrzeuge aus und stellte mehr als 1,2 Millionen Motoren her.
Der Umsatz lag bei mehr als 29,6 Milliarden Mark. Im Audi Konzern
sind rund 47.000 Mitarbeiter beschäftigt.
    
    
ots Originaltext: Audi AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kommunikation: Unternehmen und Wirtschaft
Joachim Cordshagen, Telefon: ++49 841 89 36340
E-Mail: joachim.cordshagen@audi.de

Dr. Ute Röding-Lange, Telefon: ++49 841 89 36384
E-Mail: ute.roeding-lange@audi.de

Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: