Audi AG

Audi Q7 Coastline - Avantgard-Auftritt bei der Design Miami/ 2008

Ingolstadt (ots) -

   - Audi ist im dritten Jahr Fahrzeugpartner der Design Miami/
   - Die "Audi Coastline Marina" zeigt individuelles Design
   - Soziales Engagement: Audi redesignt den Simpson Park 

Bei der weltweit führenden Messe für High-End-Design in Miami tritt Audi bereits im dritten Jahr als exklusiver Automobilpartner und Aussteller von innovativem Design auf. Die Design Miami/ findet von 2. bis 5. Dezember statt. Sie gilt als Highlight der Design-Szene. Seit diesem Jahr engagiert sich Audi zeitgleich bei der Art Basel Miami Beach und sponsert somit die beiden wichtigsten Messen für zeitgenössische Kunst und Design. Die Teilnahme im Zentrum des Design-Geschehens bietet Audi die Möglichkeit, sowohl Impulse zu geben als auch Trends zu beobachten und aufzunehmen. Der Messestand des Ingolstädter Fahrzeugbauers ist traditionell auch Treffpunkt von Künstlern, Designern und Besuchern.

Im Jahr 2008 steht die Design Miami/ unter dem Motto "Beyond organic - Design in the state of nature". Audi zeigt mit seiner Installation "Audi Coastline Marina" eine avantgardistische Interpretation des Themas: Im Mittelpunkt steht auf weißen Holzplanken unter Palmen der Audi Q7 Coastline und wirkt dabei wie eine Hommage an exklusive Segelyachten. Funktionales, sportliches Design ist gepaart mit klassischer Eleganz. Die dafür verwendeten edlen Materialien im Interieur des Fahrzeuges sind Aluminium, Holz und Leder.

Während der Design Miami/ und der Art Basel Miami Beach wird eine 70 Fahrzeuge starke Audi Flotte die Gäste von Event zu Event bringen. Zur Flotte gehören sieben Audi Q7 TDI mit dem saubersten Diesel-Motor der Welt, dem TDI mit ultra low emission system. Beim Audi Mileage Marathon in den USA, einer rund 8000 Kilometer langen Tour von der Ost- zur Westküste, erfuhr sich dieses Modell einen Verbrauchsbestwert von 7,1 Liter im Durchschnitt.

Als Zeichen der sozialen und kulturellen Verantwortung, engagiert sich Audi in diesem Jahr auch für die Bürger der Stadt Miami: Bei der Aktion "Re:design Simpson Park" agierte die Marke mit den vier Ringen als Hauptsponsor. Mit Unterstützung des italienischen Landschaftsarchitekten Enzo Enea sowie Miamis Stararchitekten und Initiators Chad Oppenheim wird der fast vergessene Stadtpark zu neuem Leben erweckt. Der Park wird während der Design Miami/ in einer feierlichen Eröffnung durch den Bürgermeister Miamis Manny Diaz an die Bürger übergeben.

Fotos und weitere Informationen erhalten Sie unter www.audi-mediaservices.com/de

Die AUDI AG hat im Jahr 2007 insgesamt 964.151 Automobile verkauft und damit das zwölfte Rekordjahr in Folge erzielt. Mit Umsatzerlösen von EUR 33.617 Mio. und einem Ergebnis vor Steuern von EUR 2.915 Mio. erreichte das Unternehmen neue Höchstwerte. Audi produziert an den Standorten Ingolstadt, Neckarsulm, Györ (Ungarn), Changchun (China) und Brüssel (Belgien). Ende 2007 startete die Produktion des Audi A6 in Aurangabad in Indien. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Märkten weltweit tätig. 100-prozentige Töchter der AUDI AG sind unter anderem Automobili Lamborghini Holding S.p.A. (Sant'Agata Bolognese/Italien) und die quattro GmbH (Neckarsulm). Audi beschäftigt derzeit weltweit rund 57.000 Mitarbeiter, davon 45.000 in Deutschland. Um den "Vorsprung durch Technik" nachhaltig zu sichern, investiert die Marke mit den vier Ringen jedes Jahr mehr als EUR 2 Mrd. Bis 2015 will Audi die Anzahl seiner Modelle auf 40 deutlich erweitern.

Pressekontakt:

AUDI AG
Kommunikation Lifestyle

Larissa Braun
Telefon: +49 (0)841 89 36066
E-Mail: larissa.braun@audi.de

Ute Danner
Telefon: +49 (0)841 89 54713
E-Mail: ute.danner@audi.de

Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: