meistro Energie GmbH

SOS-Kinderdorf Gera freut sich über Strompatenschaft

Paolo, Laura, Lucas und Luisa (von links) freuen sich mit Mitarbeiterin Mandy Arlt über den Spendenscheck für das SOS-Kinderdorf Gera. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/67221 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/meistro Energie GmbH"

Ingolstadt (ots) - meistro und Cursor übernehmen Strompatenschaft für zweites SOS-Kinderdorf

Anfang des Jahres hat meistro gemeinsam mit der Cursor Software AG eine Strompatenschaft für das SOS-Kinderdorf Gera übernommen. Im Rahmen der Patenschaft unterstützen die beiden Unternehmen das SOS-Kinderdorf bei seinen jährlichen Stromkosten mit 5.000 Euro. Durch die Belieferung mit CO2-freiem Strom von meistro profitiert zudem auch die Umwelt von der Patenschaft. "Wir freuen uns sehr über das Engagement der beiden Unternehmen", sagt Katrin Berthold, Leiterin des SOS-Kinderdorfs Gera. "Jeder Euro an Betriebskosten, den wir nicht ausgeben, kommt unseren Kindern zu Gute."

Bereits seit Januar 2010 beliefert meistro das SOS-Kinderdorf in Saarbrücken mit CO2-freiem Strom und hat die Einrichtung gemeinsam mit der Cursor Software AG so um mehr als 25.000 Euro entlastet. "Wir freuen uns, durch die Strompatenschaften die wertvolle Arbeit der SOS-Kinderdörfer für Kinder und Jugendliche zu unterstützen", so Mike Frank, Geschäftsführer der meistro Energie GmbH.

In Deutschland gibt es insgesamt 16 SOS-Kinderdörfer, die alleingelassene oder vernachlässigte Mädchen und Jungen sowie benachteiligte Familien betreuen. Das erste Haus im SOS-Kinderdorf Gera wurde im September 2013 eröffnet. Zukünftig sollen insgesamt drei Familien dort ein neues Zuhause finden, so dass bis zu 20 Kinder im Kinderdorf leben können. Die Einrichtung bietet dabei neben den Kinderdorffamilien auch Hilfsangebote für junge Eltern und Gemeinschaftsaktionen wie beispielsweise Kochkurse an, die nun dank der Strompatenschaft noch weiter ausgebaut werden können.

Auch andere Unternehmen können Pate werden

Gerade in Zeiten von steigenden Energiepreisen müssen vermehrt finanzielle Mittel aufgewendet werden, die dann an anderer Stelle fehlen. Das Modell der Strompatenschaft wurde von der meistro Energie GmbH entwickelt und bietet Unternehmen die Möglichkeit, soziale und gemeinnützige Projekte, Vereine und Organisationen zu unterstützen, indem sie gemeinsam mit dem Energieversorger die Stromkosten für diese Einrichtungen übernehmen. Weitere Informationen unter www.strompatenschaft.de.

Energie von meistro: wirtschaftlich, klimaneutral und serviceorientiert

Die meistro Energie GmbH ist der Energielieferant für Unternehmen. meistro steht für eine wirtschaftliche, nachhaltige und serviceorientierte Energieversorgung. Die Kunden profitieren von der jahrelangen Erfahrung des Versorgers, maximaler Preistransparenz und passgenauen Energieeffizienzmaßnahmen. Durch den Bezug der klimaneutralen Energie von meistro handeln Unternehmen ökonomisch und ökologisch verantwortlich.

SOS-Kinderdorf e.V.

SOS-Kinderdorf ist in Deutschland an 150 Standorten mit 43 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen präsent. Darunter gibt es 16 SOS-Kinderdörfer sowie zahlreiche weitere Projekte und Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Ratsuchende. Allein in Deutschland wurden 2012 über 78.000 Menschen dauerhaft oder zeitweise betreut, beraten oder ausgebildet.

Seit seiner Gründung 1955 setzt sich der deutsche SOS-Kinderdorf-Verein dafür ein, dass Kinder in einer familiären Umgebung aufwachsen können: geliebt und geachtet, in einer Atmosphäre von Vertrauen und Verlässlichkeit. Hermann Gmeiner (1919-1986) hat die Idee des SOS-Kinderdorfs in den 1950er Jahren entwickelt. Ausgehend von der Annahme, dass die eigene Familie der Ort ist, wo die Entwicklung von Kindern am besten möglich ist, suchte er nach einem vergleichbaren Modell für Kinder, die nicht bei ihren eigenen Eltern aufwachsen können. Er "erfand" die Kinderdorffamilie, wo Kinder ein neues Zuhause in einem familiären Umfeld finden. Das Familienmodell ist seitdem prägend für sämtliche Angebote, die der SOS-Kinderdorf e.V. macht.

Pressekontakt:

meistro Energie GmbH
Nürnberger Straße 58
85055 Ingolstadt

Telefon: 0841 65700-0
E-Mail: kontakt@meistro.de
Internet: www.meistro.de

Original-Content von: meistro Energie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: meistro Energie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: