Pohl Boskamp GmbH & Co. KG

Deutsches Nitroglycerin Präparat mit amerikanischer Zulassung: Pohl-Boskamp erhält FDA-Zulassung für weltweit erstes kurzwirksames Angina pectoris Medikament in Pulverform

Hohenlockstedt (ots) - Pohl-Boskamp, Pharmaproduzent aus Schleswig-Holstein, hat heute die FDA-Zulassung für sein neuestes kurzwirksames Angina pectoris Medikament erhalten. Es ist damit weltweit das erste und einzige von der FDA (Food and Drug Administration) zugelassene einzeldosierte kurzwirksame Nitroglycerin Präparat in Pulverform.

Heute erteilte die U.S. Food and Drug Administration (FDA) einem neuen Nitroglycerin-Präparat der G. Pohl Boskamp GmbH & Co. KG die Zulassung für den US-Markt. "Das Produkt wird zur Behandlung von Angina pectoris und stabiler koronarer Herzkrankheit eingesetzt. In den USA ist dies die erste Herz-Kreislaufzulassung in diesem Jahr", erklärt Geschäftsführerin Marianne Boskamp. "Und dass ein deutscher Mittelständler das erwirkt, ist sehr selten." In Deutschland vertreibt das Unternehmen bereits seit knapp 20 Jahren ein Nitroglycerin-Spray. Der Wirkstoff gilt als Goldstandard in der Therapie koronarer Herzkrankheiten (KHK) - auch international. Das neu zugelassene Produkt ist das erste und einzige kurzwirksame Nitrat in Pulverform - ein Meilenstein im Bereich der Akutnitrate. Und eine Strategie, die Pohl-Boskamp bei allen Produkten verfolgt: "Wir ruhen uns nicht auf unseren Produkten aus - wir arbeiten ständig daran, bestehende Produkte zu verbessern und neue zu entwickeln", betont Dr. Thomas Zimmeck, Leiter Forschung und Entwicklung. Nitroglycerin wird häufig auch prophylaktisch vor körperlicher oder emotionaler Belastung eingesetzt - und bietet KHK-Patienten somit Sicherheit. "Kurzwirksame Nitrate sind der aktuelle Standard, um Angina pectoris-Attacken zu lindern", bestätigt Dr. A. Allen Seals vom American College of Cadiology (ACC). Das neue Produkt sei vor allem durch seine praktischen, gut transportierbaren Einzeldosisbeutel attraktiv für Patienten, die schnelle Hilfe bei Angina pectoris-Anfällen benötigten und dennoch einen aktiven Lebensstil pflegen wollten.

Das Medikament wird in Hohenlockstedt produziert und über den Vertriebspartner Espero Pharmaceuticals in den Vereinigten Staaten vertrieben. Der Beginn der Vermarktung ist für den Herbst 2016 geplant.

Angina pectoris ist die häufigste Erkrankung in der Kardiologie und bezeichnet einen Schmerz des Herzens, der anfallartig verläuft und dessen Auslöser eine Durchblutungsstörung des Herzens ist. Die Anfälle dauern Sekunden bis zu Minuten.

Die amerikanische Food and Drug Administration ist die behördliche Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde der Vereinigten Staaten. Sämtliche in den USA zugelassenen Medikamente und Medizinprodukte müssen bei Pharmaherstellern gefertigt werden, welche von der FDA inspiziert wurden und deren Herstellungsanlagen den Regularien entsprechen. Die Regularien der FDA gelten als die strengsten der Welt.

Mit internationalen Marken und rund 500 Mitarbeiter am Standort im Raum Itzehoe / Kreis Steinburg gehört die G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG zu den mittelständischen familiengeführten Pharmaunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen produziert und vertreibt hochqualitative Arzneimittel und Medizinprodukte zur Behandlung von akuten Erkrankungen. Schwerpunkte sind dabei Medikamente gegen Erkrankungen der Atemwege, des Herz-Kreislauf-Systems, der Harnwege, des Magen-Darm-Traktes - und zur Behandlung des Kopflausbefalls. Dabei bekennt sich das Unternehmen zum Produktionsstandort Deutschland und stellt hier alle seine Pharmaprodukte her, die Vertriebspartner und eigene Gesellschaften international vermarkten. Der Jahresumsatz beläuft sich auf 100 Millionen Euro. Die wichtigsten Exportländer sind USA, China, Großbritannien, Niederlande, Russland und Österreich. Als Geschäftsführerin leitet Marianne Boskamp zusammen mit ihrem Ehemann, Dr. Henning Ueck, und sieben weiteren Mitgliedern der Geschäftsleitung das Unternehmen in der vierten Generation.

Pressekontakt:

WEFRA PR Gesellschaft für Public Relations mbH
Bettina Dalberg
Tel. +49 69 695008 -906
E-Mail: bd@wefra.de

Original-Content von: Pohl Boskamp GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Pohl Boskamp GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: