SAT.1

Einigung erzielt: Jörg Wontorra kehrt nach Japan/Südkorea zurück / Jörg Wontorra wird ab Samstag wieder in "ran - WM-Fieber" präsent sein.

    Berlin (ots) - Der Weg für eine Rückkehr Wontorras nach
Japan/Südkorea wurde am gestrigen Montagabend, vor allem Dank der
Verhandlungsbereitschaft der Deutschen Telekom, geebnet. Der
Vorstandvorsitzende der ProSiebenSat.1 Media AG, Urs Rohner, hatte
sich mit dem Leiter Gesamtkommunikation der Deutschen Telekom, Jürgen
Kindervater, auf einen Konsens im Interesse der Zuschauer und des
Senders verständigen können.
    
    Martin Hoffmann, Sat.1 Geschäftsführer: "Alle Beteiligten haben im
Interesse der Zuschauer gehandelt. Ich danke insbesondere unserem
Partner Deutsche Telekom für ihre Kompromissbereitschaft, die eine
weitere Präsenz von Jörg Wontorra in "ran - WM-Fieber"möglich
gemacht hat. Jörg Wontorra wird nicht, wie bisher vorgesehen, aus dem
deutschen Lager als Anchor berichten, sondern als Kommentator
arbeiten."
    
    Die Funktion als Anchor aus dem deutschen Lager übernimmt ab
sofort Thomas Helmer.
    
    
ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Kristina Fassler
Sat.1 Kommunikation/PR
Telefon 030 20902350 / Fax 030 20902355
e-mail kristina.fassler@sat1.de

Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395
Bildmaterial über Sat.1 per Post:    Telefon 030/2090-2390
Sat.1 im Internet: www.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: