SAT.1

Jens Lehman in "ran": "Ein Rauswurf aus der Nationalmannschaft würde mich sehr hart treffen."

    Berlin (ots) - Es war das Gesprächsthema Nummer eins in der
vergangenen Woche: Der Fehltritt von Borussen-Keeper Jens Lehmann
gegenFreiburgs Coulibaly am vergangene Spieltag. Einsichtig hatte
sich Lehmann bereits die ganze Woche über gezeigt und sich mehrfach
für sein Vergehen entschuldigt. In "ran - SAT.1-BUNDESLIGA" sprach
der zum Zuschauen verurteilte Torhüter mit Sat.1-Moderator Oliver
Welke. Er habe die Berichterstattung über seine Person in den
vergangenen Tagen bewusst von sich fern gehalten, aber etwas sei
natürlich dennoch zu ihm durchgedrungen, so der Nationalkeeper. Für
das  Testspiel gegen die USA verordnete Teamchef Rudi Völler dem
Dortmunder eine Denkpause, die WM-Teilnahme sei durch seinen
Ausraster gegen Coulibaly jedoch nicht in Gefahr, ließ Völler die
Woche über verlauten. Die Diskussion darüber, ob Lehmann überhaupt
weiter für die DFB-Auswahl die Schuhe schnüren solle, lies ihn
allerdings nicht kalt. "Ein Rauswurf aus der Nationalmannschaft würde
mich sehr hart treffen. Ich muss wirklich aufpassen, dass mir so
etwas wie in Freiburg nicht noch einmal passiert," gelobte der
Nationaltorhüter in "ran - SAT.1-BUNDESLIGA" Besserung.
    
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Inès Molitor
Sat.1 Kommunikation PR Sport
Tel: 089 - 9507 - 8528
Fax: 089 - 9507 - 8520
e-mail: ines.molitor@sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: