SAT.1

"Richter Alexander Hold"
Achtung neuer Ausstrahlungstermin: ab 12. November 2001, 16.00 Uhr (mo-fr, 16.00 Uhr)

    Berlin (ots) - Richter Alexander Hold (geb. 1962) war zuvor
Staatsanwalt und danach Strafrichter am Amtsgericht in Kempten. Er
steht in der erfolgreichen Court-Show-Tradition von Sat.1 und wird
täglich zwei fiktive Strafrechtsfälle entscheiden. Dabei bringt er
seine Erfahrung und Persönlichkeit mit der ihm eigenen
Entscheidungskraft, Souveränität und Gelassenheit ein. Denn die
Persönlichkeit des Richters ist entscheidend für den
Verhandlungsverlauf.
    
    Die Anklage vertritt ein Staatsanwalt. Den Angeklagten steht
jeweils ein Strafverteidiger zur Seite und im Gerichtssaal wird es
Publikum und einen Gerichtsdiener geben.
    
    Bei "Richter Alexander Hold" wird das ganze Spektrum der
Strafbarkeit behandelt, vom Drogendealer bis zur Sexualstraftat.
Natürlich geht es auch um spektakuläre Fälle.
    
    Alexander Hold ist ein erfahrener Jurist, der über ein breites
Spektrum an beruflichen Erfahrungen verfügt. Der Schritt zur eigenen
"Court-Show" in Sat.1 ist für ihn eine Herzensangelegenheit: "Die
Wahrnehmung unseres Rechtssystems ist oft unheimlich verzerrt: Die
Leute lesen heute so viel in den Medien. So nach dem Motto: Der
Ladendieb bekommt lebenslänglich und der Kinderschänder kommt frei. -
Da ist so vieles vereinfacht, verdreht, verzerrt. Nicht die
Schlagzeile, sondern der Einzelfall zählt. Wie ein faires Verfahren
aussieht, das zu zeigen - und zwar unterhaltend und ganz ohne
erhobenen Zeigefinger - darauf freue ich mich am meisten."
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Christian Pricelius
Sat.1 Kommunikation/PR
Telefon 030-2090 2381 / Fax 030-2090 2339 e-mail
Christian.Pricelius@sat1.de

Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: