SAT.1

Hilfe für Suchtkranke: SAT.1 sichert sich Rechte am niederländischen Erfolgsformat "Verslaafd!"

Unterföhring (ots) - 12. September 2014. Der Sender SAT.1 hat sich die Rechte an der niederländischen TV-Produktion "Verslaafd!" (übers.: Abhängig) gesichert. In der Doku-Reihe unterstützt ein sogenannter Interventionist Drogenabhängige beim Ausstieg aus der Sucht und überzeugt sie, sich einer professionellen Behandlung in einer Fachklinik zu unterziehen. In Holland performte "Verslaafd!" auf dem Sender RTL4 bei den Zuschauern ab sechs Jahren mit Top-Marktanteilen von bis zu 25,5 Prozent (1,76 Mio Zuschauer, Folge 3) und lag damit durchgehend über dem Prime Time-Schnitt von 17,8 Prozent.

In der deutschen Adaption "Stell Dich Deiner Sucht" (AT) fungiert "Tatort"-Darsteller Joe Bausch (61) als Interventionist. Der Schauspieler und Drehbuchautor ist auch ausgebildeter Mediziner und seit 15 Jahren leitender Gefängnisarzt der JVA Werl. Über 50 Prozent seiner Patienten sind drogen-, medikamenten- oder alkoholabhängig. SAT.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow: "Intervention ist in den USA und vielen europäischen Ländern bewährte Praxis bei Suchtkranken. In Deutschland ist diese Methode neu. Mit ,Stell Dich Deiner Sucht' wollen wir Familien Mut machen, sich Hilfe zu suchen und Drogenabhängigen Wege aus der Sucht aufzeigen."

Produziert wird die Sendung von der Kölner Firma "probono". Betroffene können sich unter www.sat1.de/tv/stell-dich-deiner-sucht melden.

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 Deutschland TV GmbH Kommunikation/PR Factual & Sports Diana Schardt Sendersprecherin SAT.1 Tel. +49 [89] 9507-8020 Diana.Schardt@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: