SAT.1

Programmwoche 24/01
Die Highlights des SAT.1-Frühstücksfernsehens vom 11. bis zum 17. Juni 2001
Moderation: Jessica Winter und Andreas Franke, Nachrichten: Sylvia Bommes.

    Berlin (ots) -          Montag, 11. Juni          Themen: "Sie müssen draußen bleiben" - Ingo Wimmer war 15 Jahre lang Türsteher in Frankfurt/ Main und hat dort unter anderem den legendären Club "Dorian Gray" abgeschirmt. Jetzt gibt er sein Insider-Wissen preis und erklärt im Studio, wie man an den härtesten Türstehern vorbei kommt.

    Als Morning Star tritt Hausfrau Angelika Noever aus Mönchengladbach auf und singt die Eigenkomposition "Since You Touched My Heart".

    Sternekoch Kolja Kleeberg (Restaurant Vau, Berlin) serviert Pumpernickelmousse mit Gabelerdbeeren. Inkl. Verlosung einer Küchenmaschine.          Dienstag, 12. Juni          Themen: "Zur Mittagspause in den Schießclub" - in Hamburg können Freizeithelden ohne Waffenschein und ohne Alterskontrolle in dem neuen "Magnum Action Shooting Club"  mit großen Kalibern schießen. Der neue Freizeitspaß hat viele Kritiker - unter anderem den Strafverteidiger und Waffenrechtsexperten Ernst Medecke. Er erklärt im Studio, warum er den Schieß-Club "skandalös" findet.

    Als Morning Star kommt der Zivildienstleistende Andy Müller aus Gummersbach. Er singt einen Titel von Xavier Naidoo.          Mittwoch, 13. Juni          Themen: Jede dritte Bewerbung ist gefälscht. Das achtsemestrige Studium entpuppt sich bei handfesten Recherchen oft als Wochenendseminar und in vielen Bewerbungen gibt es als Anlage selbstgebastelte Diplom-Urkunden. Manfred Lotze ist Wirtschaftsdetektiv und hat sich darauf spezialisiert, solche Lebensläufe zu überprüfen. Wie er das macht und was er dabei erlebt hat, erzählt er im Studio.

    Und: Die "Steinzeitdiät". Fett macht nicht dick - man muss nur die Kohlehydrate meiden, behauptet der Forscher Nicolai Worm. Im Studio erklärt er, wie man mit Wild, Nüssen, Fisch und Getreideprodukten abnehmen kann.

    Als Morning Star kommt Barkeeper Manuel Grosse aus Hamburg und singt v. Frank Sinatra "The Lady Is A Tramp".

    Sternekoch Kolja Kleeberg (Restaurant Vau, Berlin) präsentiert Lammkeule mit Rosmarinkartofeln.          Donnerstag, 14. Juni          Zu Gast im Studio: Journalist Gerald Reischel. Er stellt sein Buch "Gefährliche Netze" vor. In seinem neuen Werk geht es um die Sicherheit von Mobiltelefonen. Reischel erklärt, wie Handies "geknackt und abgehört" werden.

    Und: Literaturexperte Peter Hetzel stellt zwei neue Bücher vor: Astrid Lindgrens "Zum Donnerdrummel" und Mark Bowdens "Killing Pablo".

    Als Morning Star kommt Verkäuferin Silvia Baumanns aus Geldern und singt von den Beatles "All My Lovin' ".          Freitag, 15. Juni          Aktion im Studio: "Fit mit Spaß" - Fitnessautorin Anja Senser zeigt den Moderatoren wie man mit dem "Thera-Band" seinen Körper (wieder) topfit trainiert.

    Als Morning Star tritt Dieter Deisroth aus Radolfzell auf und pfeift (!) von Sarah Brightman "Time To Say Good Bye"

    Sternekoch Kolja Kleeberg (Restaurant Vau, Berlin) serviert gerollten Lammbraten, dazu Schichtkäse-Bohnensalat. Inkl. Verlosung von einem Gasgrill.          Ausserdem: Der "Superball" - um 5:54 Uhr und 8:08 Uhr, das Neueste aus der Welt der Promis. Alle halbe Stunde Nachrichten. Sport ausführlich um 5.45 und um 7.15 Uhr, sowie nach den News um 6:30 und um 8.00 Uhr.

    SAT.1-Frühstücksfernsehen auch im Internet: www.morningworld.de          WECK UP, die SAT.1 Morningshow am Sonntag, 17. Juni

    Gast: Bodo Bach. In seinen neuen Folgen treibt der Moderator und FFH Radiostar wieder Autovermietungen, Polizeibeamte Pizzabäcker, Friedhofsgärtner und seine nähere Umgebung an den Rande des Wahnsinns. In Weck Up wird er auch die Moderatoren Barbara Schöneberger und Matthias Opdenhövel mit dem Kult-Satz "Isch häät da gern emal e Problem..." zur Verzweiflung bringen.

    Außerdem: Autowasch-Aktion. Weck UP gibt Profi-Tipps, wie auch die kleinste Ritze am Auto wieder glänzt.

    Und: Wirkliche Abenteuer warte nicht im Dschungel, sondern auf der
Bundesgartenschau in Potsdam. Weck up Reporter Wolfgang Pruss zeigt,
wie der wahre Aktionsurlaub 2001 aussieht.
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen:
visioniS Kommunikation
Bernhard von Schröder
Tel: 0171 - 85 36 750 und 03322-23 80-65
Fax: -66,
E-Mail: vonSchroeder@visioniS.de

SAT.1 Presse & PR, Helga Hörnle
Tel. : 030/2090-2386
Fax: 030/2090-2337

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: