SAT.1

Wo steckst du, Jan?
Eltern suchen ihren Sohn
24 Stunden, SAT.1-Reporter im Einsatz
Montag, 14. Mai 2001, 23.50 Uhr

Berlin (ots) - Kurz vor Weihnachten verschwindet der 16-jährige Jan Erstling aus Ueckermünde an der Ostsee, ohne die geringste Spur zu hinterlassen. Weder Geld noch Kleidung hat er mitgenommen. Am 15. Dezember 2000 gegen 18.00 Uhr verlässt er seine Ausbildungsstätte mit dem Fahrrad. Danach hat ihn niemand mehr gesehen. Seine Eltern erstatten Vermissten-Anzeige. Die Kripo fahndet nach Jan, Hinweise führen die Ermittler ins Sumpfgelände und in verlassene Bunker. Jans Familie stellt selbstständig Recherchen an, stößt jedoch bei Jans Bekannten auf eine merkwürdige Mauer des Schweigens. Vieles deutet darauf hin, dass sich der Junge in Berlin in der Straßenkinder-Szene aufhalten könnte. SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.presse.sat1.de "24 Stunden"-Reporter begleiten Jans Mutter auf der Suche nach ihrem Sohn. Am Berliner Bahnhof Zoo lernt sie Michael und Melanie kennen, die sich ohne feste Bleibe schon seit Monaten in der Hauptstadt durchschlagen. Gemeinsam mit den beiden nimmt sie die Spur von Jan auf... ots Originaltext: SAT. 1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Helga Hörnle SAT.1 Kommunikation/PR INFO Tel.: 030 / 20 90-23 85 Fax: 030 / 20 90-23 37 E-Mail: helga.hoernle@sat1.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: