SAT.1

Sonntag, 18. Februar 2001, 22.45 Uhr (Programmwoche 8/01)
Planetopia

    Berlin (ots) -

    18. Februar 2001, 22.45 Uhr

    Planetopia

    Moderation: Susanne Kripp

    Ellen MacArthur - Neuer Star am Regattahimmel

    Schon mit vier Jahren segelte sie mit einer winzigen Jolle auf dem Ententeich. Die Jolle wurde gegen eine High-Tech-Yacht getauscht, der Ententeich wich dem Ozean. Nur die Seglerin ist geblieben: Ellen MacArthur. Die 24-jährige Britin segelt seit Wochen an der Spitze der härtesten Segelregatta der Welt mit: der Vendée Globe. Und sie hat es geschafft: Als erste Frau hat sie in einer ozeantüchtigen Yacht allein die Welt umsegelt - in genau 94 Tagen, 4 Stunden und 25 Minuten. Sie bricht damit um 12 Tage den bisherigen Rekord und kam nur einen Tag nach dem Sieger Michel Desjoyeaux im Hafen an. Die Leistung der jungen Engländerin ist beachtlich: Nie schlief sie mehr als zweidreiviertel Stunden an einem Stück, kletterte bei arktischen Temperaturen bis in die Spitze ihres 30 Meter hohen Hauptmastes und operierte sich mit einer glühenden Nadel selbst einen entzündeten Finger. Bei ihrer Rückkehr nach Les Sables d'Olonne an der Biskaya wurde die neue Heldin der Meere von 200.000 begeisterten Menschen empfangen.

    In "PLANETOPIA" spricht Ellen MacArthur mit der Moderatorin Susanne Kripp exklusiv über ihre herausragende Leistung, wie sie zum Segelsport kam, über ihre Karriere und über seelische und körperliche Grenzen in den einsamen Stunden an Bord, den erbitterten Kampf gegen die Naturgewalten. Außerdem zeigt "PLANETOPIA" die Highlights dieses Segelmarathons.

    Samenspender - Erregend lukrativer Job

  Samenraub ist die eine Methode - doch es gibt auch Männer, die es für Geld tun. Anonym verhelfen sie Müttern oder kinderlosen Paaren zu ihren Wunschbabys. Die Nachfrage nach Spendern der kostbaren Tropfen steigt stetig, denn die Unfruchtbarkeit bei Männern wird im Stresszeitalter immer mehr zum Thema. Samenspende - für kinderlose Paare oft die letzte Hoffnung, für den Anbieter ein lukrativer Job.

    Future-Life - Wohn-Visionen für die Zukunft

    In diesem Haus funktioniert alles wie von Zauberhand: Die Haustür öffnet auf Fingerdruck, die Kaffeemaschine brüht den Kaffee automatisch und der Rasenmäher zieht solarangetrieben seine Bahnen. Hunderte Meter Netzwerkkabel sorgen dafür, dass alle technischen Geräte von überall im Haus steuerbar sind - vom Geschirrspüler bis zur Heizung.


ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen:
Simone Wanning
Tel.: (0 61 31) 6 00-26 15

Rocco Thiede
SAT.1 Kommunikation/PR INFO
Tel.: 030 / 20 90-23 85
Fax: 030 / 20 90-23 37
E-Mail: rocco.thiede@sat1.de

SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und
http://www.sat1nachrichten.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: