SAT.1

Horror-Flug durch die Vulkan-Asche: Wie Angelika Niall einen fast sicheren Absturz überlebte - exklusiv bei "Kerner" am Donnerstag, 22. April 2010, um 23.30 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - 21. April 2010. Wie gefährlich ist die Asche-Wolke wirklich? Was ist Panikmache und welchem Risiko sind Fluggäste tatsächlich ausgesetzt? Wenige Menschen auf der Welt können das beurteilen wie Angelika Niall. Es war der 24. Juni 1982, als eine Boeing 747 in eine Wolke aus Vulkanasche flog. Angelika Niall (59 Jahre) war an Bord und erinnert sich an eine Kabine voller Qualm, als alle vier Triebwerke Feuer fingen und sie und die restlichen Fluggäste die Hoffnung auf ein Überleben aufgaben. Was zu diesem Zeitpunkt niemand ahnte: Es war das erste Mal, dass eine Passagiermaschine nachweislich den Auswirkungen eines Vulkanausbruchs ausgesetzt war. Bei "Kerner" erzählt Angelika Niall, was sie erlebte.

Weitere Themen der Sendung u.a.:

Flieger-Flaute wegen Asche-Wolke - Wie die bekannteste Last-Minute-Verkäuferin der Krise trotzt

Europa im Chaos: Die Asche-Wolke legt den Flugverkehr lahm. 70 Prozent der Flüge wurden gestrichen. Während sich Reiseveranstalter darum bemühen, gestrandete Urlauber nach Deutschland zurückzuholen, schafft es Maryam Komeyli, ihre Kunden am Hamburger Flughafen wieder in die Sonne zu schicken. Die gebürtige Perserin ist Deutschlands erfolgreichste Reisekauffrau und bringt mit lustig-frechen Sprüchen bis zu 1000 Last-Minute-Tickets pro Tag an den Mann. Außerdem führt Komeyli auf der Reeperbahn das erste Reisebüro in Deutschland, das auch nachts geöffnet hat. Mit welchen Ideen die Powerfrau der Flug-Krise trotzt, verrät sie heute Abend bei "Kerner".

Neue Tipps für alte Autos - Die Ludolfs machen im Studio den Gebrauchtwagencheck

Ihre Tipps sind Gold wert: Die Ludolfs sind Deutschlands bekannteste Schrotthändler und sind Experten, wenn es um Gebrauchtwagen geht. Sie wissen, worauf Otto Normalverbraucher beim Kauf achten sollte, und wie man den Preis drücken kann. Bei "Kerner" verraten die Autoexperten die besten Tricks. Seit dem sie Fernsehen und Kino-Leinwand erobert haben, genießen die Brüder Peter (53), Uwe (58), Manni (47) und Günter (57) Ludolf Kult-Status. Ihr selbst erdachtes "Haufenprinzip" erklären die Männer aus Dernbach im Westerwald anhand eines Mini-Schrotthaufens im Studio.

Die weißen Baby-Tiger von Hodenhagen - Warum Kico und Rico von Menschenhand aufgezogen werden müssen

Der Serengetipark hat eine neue Attraktion: Am 8. März 2010 erblickten Rico und Kico das Licht der Welt - und gehen als die ersten weißen Tiger-Babys in die Geschichte des Tierparks ein! Bei der Geburt wogen die flauschigen Knäuel 300 Gramm - inzwischen bringen Rico und Kico drei bis dreieinhalb Kilo auf die Waage. Von der Mutter verstoßen, von den Tierpflegern Regina Hamsa und Dr. Fabrizio Sepe dafür umso mehr ins Herz geschlossen. Die Kleinen werden mit der Flasche aufgezogen und schlabbern pro Tag 300 Milliliter Katzenaufzuchtsmilch weg. "Kerner"-Reporter haben die Aufzucht der weißen Tiger-Babys mit der Kamera beobachtet.

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Sandra Scholz, Sabine Stephan
Sandra.Scholz@ProSiebenSat1.com,
Sabine.Stephan@ProSiebenSat1.com
Telefon +49/89/9507-1121, -2244

Bildredaktion
Christina Graf
Christina.Graf@ProSiebensat1.com
Telefon +49/89/9507-1172
Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: