SAT.1

"Peter Imhof"
Der neue Talk, ab 13. März 2000, montags bis freitags, 14.00 Uhr

Berlin (ots) - Peter Imhof startet durch mit einer Talkshow, die seinen Namen trägt. Denn Peter Imhof bringt seine ganz persönlichen Charaktereigenschaften, sein Temperament und seine Talklust mit. Und das zählt bei seinen Gästen und Zuschauern viel. Im Mittelpunkt des Talks von Peter Imhof steht der Mensch: seine Gäste, seine Zuschauer, ihre persönlichen Erfahrungen und Geschichten und "last but not least", der Moderator selbst. Von Hause aus neugierig und besonders kommunikativ, hat er gelernt, zuzuhören und auf Leute zuzugehen - eine Gabe, die ihm schon bei "radio ffn" so manches erleichtert hat. Interviews mit Leuten aus der Szene und ausgiebige Chats mit der großen breiten Hörerschar sind ihm in Fleisch und Blut übergegangen. Bei MTV hat er sich angewöhnt, mit Tempo und Swing auch im Fernsehen zu moderieren. Seinerzeit war er der älteste Moderator bei MTV. - Mit seiner Talkshow in SAT.1 ist er der jüngste Daily Talker im deutschen Fernsehen. Er will das breite Spektrum der Zuschauer erreichen: Teenies, Erwachsene und Ältere, "halt eine Show, bei der sich die ganze Zuschauerfamilie wieder finden kann", sagt er. Peter Imhofs Themen - das sind Themen aus dem Alltag der Zuschauer: Liebeskummer, Familienkrach und Hilfestellungen, wenn kein Ausweg in Sicht scheint, gehören dazu. Aber auch Gelegenheit zum Schmunzeln und Staunen wird es geben, wenn Leute von exzentrischen Hobbies, rekordverdächtigen Leistungen und bewundernswerten Lebensgeschichten berichten. Gewalt, Exzesse und Beschimpfungen verweist Peter Imhof ins Abseits. Es sind Standpunkte, begründete Meinungen und manchmal auch ungewöhnliche Ansichten, die zählen. Peter Imhof ist neugierig auf Menschen und ihre Geschichten und diese Neugierde möchte er mit den Zuschauern teilen. Und hier die aktuellen Themen der "Peter Imhof"-Woche: 13.3.2000 "Mein Ex gibt keine Ruhe!" 14.3.2000 "Liebesfilme haben unsere Beziehung gerettet" 15.3.2000 "Mein Mann schlägt mich: was soll ich tun?" 16.3.2000 "An dir ist gar nichts echt!" 17.3.2000 "Mama, warum hast du mich enttäuscht?" ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Christian Pricelius SAT.1 PRESSE & PR Tel.: 030 / 2090-2381 / Fax: 030 / 2090-2339 E-Mail: Christian.Pricelius@sat1.de Bildmaterial über SAT.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395 Bildmaterial über SAT.1 per Post: Telefon 030/2090-2390 SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: