SAT.1

6,28 Millionen im Schneegestöber
"Fräulein Smillas Gespür für Schnee" macht SAT.1 zum Primetime-Marktführer

Berlin (ots) - Die zeitweilig winterliche Wetterlage am gestrigen Sonntag hat dem deutschen Fernsehpublikum offensichtlich keineswegs die Lust auf Schnee verdorben: 6,28 Millionen Zuschauer (ab 3 J.) begaben sich mit Fräulein Smilla in die eisige Wüste Grönlands, um zu verfolgen, wie sie mit viel "Gespür für Schnee" den Mord an einem kleinen Inuit-Jungen aufklärt. Der packende Thriller erreichte bei den 14- bis 49-jährigen Erwachsenen 26,1 Prozent Marktanteil - und ließ die Konkurrenz in der Kälte stehen! "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" ist nach dem "Geisterhaus" die zweite gemeinsame Großproduktion von Erfolgsduo Bernd Eichinger (Produktion) und Oscar-Preisträger Bille August (Regie). Eine prominente Besetzung (Julia Ormond, Gabriel Byrne, Mario Adorf, Jügen Vogel u.a.) und spektakuläre Naturaufnahmen machten die Verfilmung von Peter Hoegs Weltbestseller zu einem großen Publikumserfolg. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ilka Schwabedissen SAT.1 Unternehmenskommunikation Tel.: 030/ 20 90-29 26 / Fax: 030/ 20 90-29 23 E-Mail: ilka.schwabedissen@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de Quelle: GfK, PC/TV, SAT.1 Research & Information Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: