SAT.1

Sat.1 strukturiert Programmbereiche neu Christoph Bürge wird im August Entertainmentchef Edda Kraft übernimmt Mitte Mai die Bereichsleitung Infotainment

Christoph Bürge wird im August Entertainmentchef: Dieses Bild darf honorarfrei für redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankündigung verwendet werden. Spätere Veröffentlichungen sind nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung der Sat.1 Satelliten Fernsehen GmbH möglich. Verwendung nur mit Copyrightvermerk. Die ...

    Berlin (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Sat.1 strukturiert Mitte Mai die bisherigen Programmbereiche Unterhaltung und Teile der Information neu. Im Bereich Entertainment werden künftig Show, Comedy und die werktägliche Daytime verantwortet. Neuer Leiter Entertainment wird ab August Christoph Bürge (45). Bis zu seinem Jobantritt liegt die Entertainment-Leitung kommissarisch bei Matthias Alberti.

    Die bisherige Sat.1-Unterhaltungschefin Edda Kraft (50) ist ab 15.
Mai 2008 Leiterin Infotainment. In ihrem neuen Programmbereich fasst
Sat.1 die extern produzierten Magazine, die Dokusoaps und            
-serien, die Drittsendeverpflichtungen und die Late Night Show
zusammen. Sie berichtet an Dr. Torsten Rossmann, Geschäftsführer.
Matthias Alberti, Vorsitzender der Geschäftsführung: "Mit der
Präzisierung der Programmbereiche setzen wir die Erneuerung von Sat.1
auch strukturell fort. Wir erhöhen die Geschwindigkeit, mit der wir
Programmideen on air bringen können und verstärken uns in Genres, in
denen wir künftig stärker punkten wollen. Wir liegen im aufgelaufenen
Jahr bei 11 Prozent Marktanteil beim werberelevanten Publikum. Das
ist eine gute Basis um den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen. Ich
freue mich, dass Edda Kraft das Infotainment verantwortet. Mit
Christoph Bürge habe ich im Vorfeld sehr viele, intensive und gute
Gespräche geführt. Ich bin sicher, dass er eine Bereicherung unseres
Teams ist."

    Christoph Bürge ist derzeit Geschäftsführer SBS Rumänien. Er leitet somit u.a. die Sender Prima TV und Kiss TV sowie verschiedene Radiosender. Der gebürtige Badener (Schweiz) hat zu Beginn seines Berufslebens Events konzeptioniert und organisiert, war Promoter von Rockkonzerten und Assistent bei diversen Filmproduktionen. Von 1999 bis 2001 arbeitete er als Programm-Direktor der TV3 AG in Zürich. Ab 2002 beriet TV2 in Ungarn in strategische Fragen und war dann 2003/04 Kreativ-Direktor bei TV 2. Im Anschluss fungierte er ein Jahr als Entwicklungschef beim Schweizer Fernsehen in Zürich, bevor er 2005 für die SBS Gruppe nach Bukarest ging.

Pressekontakt:
Sat.1 Kommunikation / PR        
Kristina Faßler, kristina.fassler@Sat1.de
Telefon +49/30/2090 2350        

Bildservice Telefon +49/30/2090 2390

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: