Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Schuldirektor, ade? Führung neu denken!
Stiftung der Deutschen Wirtschaft und Robert Bosch Stiftung laden zur Diskussion ein

Berlin (ots) - Wesentliche Verantwortungsträger an Schulen sind Schulleiterinnen und Schulleiter, von deren Leistung und Know-how die Qualität ihrer Schule ganz wesentlich abhängt. Allerdings herrscht vielerorts Schulleitermangel, viele Schulen bleiben führungslos. Wie lassen sich diese Lücken füllen? Gibt es neue Wege, um Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen? In der Wirtschaft gibt es bereits neue Führungskonzepte, aber lassen sich diese auf das System Schule übertragen?

Das Förderprogramm Studienkolleg für angehende Lehrkräfte der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und der Robert Bosch Stiftung richtet zu diesen Themen eine öffentliche Abendveranstaltung mit Impulsvortrag und Diskussion aus:

Veranstaltung: "Schuldirektor, ade? Führung neu denken!" 
Donnerstag, den 19. November 2015 ab 19:00 Uhr 
in der Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung in Berlin, 
Französische Straße 32, 10117 Berlin 

Unter dem Titel "Wer braucht noch Chefs? wird Dagmar Woyde-Koehler, new&able Management- und Organisationsberatung, über neue Arbeits- und Führungskulturen referieren.

Anschließend diskutiert sie gemeinsam mit

Uta-Micaela Dürig, Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung 
Carmen Heritier, Lehrerin an der Bodensee-Schule St. Martin 
Helmut Hochschild, ehem. Schulleiter und Leiter des Schulpraktischen 
Seminars Berlin Reinickendorf 

über Führung im Wandel. Es moderiert Andrea Thilo.

Medienvertreter melden sich bitte per Mail an: c.voigt@sdw.org

Die Veranstaltung findet im Rahmen des zweitägigen 6. Forum Leadership in der Lehrerbildung statt, das das Studienkolleg jährlich ausrichtet. Diese bundesweite Netzwerkveranstaltung für Akteure der Lehrerbildung sowie Interessierte aus dem schulischen Umfeld beschäftigt sich mit Themen aus Lehrerbildung und Schulentwicklung.

Über das Studienkolleg

Das Studienkolleg ist Teil der Begabtenförderung des Studienförderwerks Klaus Murmann der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) und wurde 2007 in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung ins Leben gerufen. Es richtet sich an leistungsstarke, gesellschaftlich engagierte Lehramtsstudierende und Promovierende mit dem Berufsziel "Lehrer". Dieses in Deutschland einzigartige Förderprogramm macht angehende Lehrerinnen und Lehrer mit pädagogischen Führungsaufgaben vertraut und vermittelt ihnen ein Bewusstsein für schulische Gestaltungsräume.

Mehr über das Studienkolleg: http://www.sdw.org/studienkolleg und das Forum Leadership: http://ots.de/GNPD7

Pressekontakt:

Christine Sequeira-Voigt, Referentin Kommunikation Stiftung der
Deutschen Wirtschaft (sdw) gGmbH, Breite Strasse 29, 10178 Berlin

Tel.: 030 278906-78
Fax: 030 278906-55
Mail: c.voigt@sdw.org

Original-Content von: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Das könnte Sie auch interessieren: