ARD Das Erste

Das Erste
4,04 Millionen Zuschauer sahen gestern "Mordkommission Istanbul"
Zweiter Teil des Krimis am Samstag, 10. September, 20:15 Uhr im Ersten

München (ots) - Der erste Teil von "Mordkommission Istanbul - Im Zeichen des Taurus" erreichte gestern 4,04 Mio. Zuschauer im Ersten, was einem Marktanteil von 15 Prozent entspricht. Damit war der spannende Krimi mit Erol Sander nach der "Tagesschau" um 20:00 Uhr (4,31 Mio., 17,8 % MA) die meistgesehene Sendung des Tages.

Am kommenden Samstag, dem 10. September 2016, um 20:15 Uhr folgt der zweite Teil des Films, in dem Kommissar Özakin auf sich gestellt ein Geflecht von illegalen Geschäften aufdecken möchte. Jemand arbeitet heimlich daran, seine Karriere und seine Ehe zu zerstören. Ganz in seinem Element ist Anatole Taubman, bekannt als Bösewicht aus dem James-Bond-Film "Ein Quantum Trost": Der Schweizer Schauspieler gibt einen Terroristenjäger, der skrupellos eigene Ziele verfolgt und über Leichen geht. Der zweite Teil der Großstadt-Krimireihe führt für ein furioses Finale aus Istanbul heraus zu den weltberühmten Felsformationen Kappadokiens und dem Showdown in die türkisch-syrische Grenzregion, wo sich die Kontrahenten im Stile eines Western gegenübertreten.

"Mordkommission Istanbul - Im Zeichen des Taurus" ist eine Produktion der Ziegler Film GmbH & Co KG im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Das Drehbuch schrieb Clemens Murath nach den Figuren von Hülya Özkan, Regie übernahm Bruno Grass. Die Redaktion liegt bei Carolin Haasis und Sascha Schwingel (ARD Degeto).

Mehr Informationen auf www.dasErste.de/donnerstagskrimi

Eine Pressemappe zum Film finden Sie in der Rubrik "Pressemappen" zum Download (https://presse.daserste.de/pages/pressemappen/liste.aspx).

Fotos über www.ard-foto.de

Pressekontakt:

E-Mail: Pressedienst@DasErste.de 
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: