ARD Das Erste

Das Erste: "Rote Rosen": Zwei Hochzeiten und ein Todesfall für Nora

München (ots) - Ihre erste Hochzeit mit Arthur (Jochen Horst) musste Nora (Anne Moll) schweren Herzens absagen. Das LKA ließ sie für tot erklären, um ihr Leben als Zeugin zu schützen. Doch ihre Gefühle füreinander waren stärker als ihre Angst vor Morddrohungen. Als Arthur dann zum zweiten Mal um ihre Hand anhält, sagte sie von Herzen Ja! Nur eins machte sie traurig: Ihr damaliges Brautkleid hatte sie auf dem Weg in ihre neue Identität zurücklassen müssen. Umso glücklicher ist Nora, als Arthur ihr kurz vor dem Tag der Hochzeit ein ganz besonderes Geschenk macht - er hatte ihr Brautkleid die ganzen Jahre über aufbewahrt!

Just married again - der Fahrt ins Glück im alten Campingbus steht den beiden nun nichts mehr im Wege. Nora und Arthur finden in Folge 2199 der erfolgreichen ARD-Telenovela - voraussichtlich am 24. Mai 2016 im Ersten - wieder den Weg ins Eheglück und machen mit diesem Happy End Platz für ein weiteres Kapitel mit 200 Folgen voller schicksalhafter Begegnungen, dramatischer Intrigen und Glücksmomente.

"Rote Rosen" ist eine Produktion der Studio Hamburg Serienwerft im Auftrag der ARD für Das Erste. Produzent ist Emmo Lempert. Die Redaktion haben Meibrit Ahrens und Ulrike Zeidler (beide NDR).

"Rote Rosen", montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten

Im Internet unter www.DasErste.de/roterosen

Pressefotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de
DZ! Kommunikation, Tel.: 030/3101-8866, Dieter Zurstraßen
Tel.: 0160/4798370, E-Mail: dz@dz-kommunikation.de
oder am Set: Annkathrin Pinckernelle, Tel.: 04131/886 340, E-Mail:
apinckernelle@rote-rosen.tv

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: