ARD Das Erste

Das Erste
ANNE WILL am 16. September 2015: Solidarität Fehlanzeige - Scheitert Europa an der Flüchtlingsfrage?

München (ots) - "Solidarität Fehlanzeige - Scheitert Europa an der Flüchtlingsfrage?" lautet das Thema bei ANNE WILL am Mittwoch, 16. September 2015, um 22:45 Uhr im Ersten.

Angesichts der Flüchtlingskrise führen mehrere EU-Staaten, darunter Deutschland, wieder Grenzkontrollen ein. Ungarn riegelt seine Grenze zu Serbien ab und die EU scheitert vorerst an dem Versuch, eine verbindliche Quote zur Verteilung der Flüchtlinge festzulegen. Sieht so europäische Solidarität aus? Und hat sich die Bundesregierung mit der Wiedereinführung von Grenzkontrollen nun gegen eine solidarische und humanitäre Flüchtlingspolitik entschieden? Heißt das also: Wir schaffen es doch nicht?

Hierzu werden am 16. September bei Anne Will zu Gast sein:

Thomas de Maizière (CDU, Bundesinnenminister)
Jean Asselborn (Außenminister von Luxemburg)
Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen, Fraktionsvorsitzende im
Bundestag)
Heribert Prantl (Ressortleiter Innenpolitik der Süddeutschen Zeitung)
Zoltán Balog (ungarischer Minister für Gesellschaftliche Ressourcen) 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Nina Tesenfitz, TESENFITZ Kommunikation
Tel.: 0170/5763663, E-Mail: nt@tesenfitz.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer donnerstags) unter www.ard-foto.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: