ARD Das Erste

Monatsbilanz Juni: Das Erste ist das Lieblingsprogramm am Hauptabend

München (ots) - Die Zuschauer haben Das Erste im Monat Juni 2015 mit ihrer Fernbedienung wieder zum beliebtesten Fernsehsender am Hauptabend gewählt. Das ARD-Gemeinschaftsprogramm kommt im vergangenen Monat in der Zeit von 20.00 bis 23.00 Uhr auf einen Marktanteil von 15,4 Prozent, gefolgt von den Dritten Programmen der ARD mit kumuliert 14,7 Prozent und dem ZDF mit 14,5 Prozent. RTL verbucht am Hauptabend einen Marktanteil von 9,8 Prozent, Sat.1 von 6,0 Prozent und ProSieben von 5,0 Prozent.

Auch über den gesamten Tag betrachtet, liegt das öffentlich-rechtliche Fernsehen in der Publikumsgunst deutlich vor den kommerziellen TV-Anbietern. Im Juni führt das ZDF (12,7% MA) knapp vor den Dritten (12,2% MA) und dem Ersten (12,1% MA). RTL erreichte nach den GfK-Daten (Zuschauer ab 3 Jahren) 9,7 Prozent, gefolgt von Sat.1 mit 8,0 Prozent und ProSieben mit 5,2 Prozent Marktanteil. Auf sehr großes Interesse bei den Zuschauern im Ersten stieß die Berichterstattung über die Griechenland-Krise. Die drei "Brennpunkt"-Ausgaben zu diesem komplexen Themengebiet erreichten zwischen 3,06 und 8,38 Millionen Zuschauer und Marktanteile von bis zu 29,1 Prozent. Auch die drei Gesprächsrunden von "Günther Jauch" zu Griechenland lockten jeweils mehr als 5 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm und kamen auf Marktanteilswerte zwischen 18,0 und 20,7 Prozent. Über das regelmäßige, umfassende Informationsangebot hinaus nutzte ein Millionenpublikum auch die weiteren zahlreichen Spezialsendungen dazu, sich über die (Finanz-) Situation in Griechenland eine Meinung zu bilden.

Erneut war die "Tagesschau" im vergangenen Monat die meistgesehene Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen. Durchschnittlich 7,96 Millionen Zuschauer informierten sich im Juni durch die 20-Uhr-Ausgabe im Ersten, in einigen Dritten, bei 3sat und Phoenix über das aktuelle Geschehen des Tages. Das entspricht einem Marktanteil von 32,3 Prozent. Die "heute"-Sendung wurde im ZDF und auf 3sat von 3,33 Millionen Zuschauern (17,5 % MA) eingeschaltet; "RTL aktuell" sahen im Durchschnitt 2,78 Millionen (15,7 % MA) und die "Sat.1 Nachrichten" 1,17 Millionen Zuschauer (4,9 % MA).

Zuschauermagneten im Ersten waren im Juni einmal mehr der "Tatort" und König Fußball. Die "Tatort"-Episode "Der Inder" (SWR) am 21. Juni führt die Highlight-Liste mit 9,64 Millionen Zuschauern (28,5% MA) an. Das Relegationsspiel Karlsruher SC gegen den Hamburger SV (9,48 Mio.; 32,1% MA) interessierte sogar noch etwas mehr Fußballfans als das Länderspiel zwischen Deutschland und den USA (9,41 Mio.; 32,7% MA).

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: