ARD Das Erste

ANNE WILL am 24. Juni 2015: Finale in Brüssel - Letzter Akt im griechischen Drama?

München (ots) - "Finale in Brüssel - Letzter Akt im griechischen Drama?" lautet das Thema bei ANNE WILL am Mittwoch, 24. Juni 2015, um 22.45 Uhr im Ersten.

Am Mittwoch wollen die Euro-Finanzminister erneut in einer Krisensitzung über Griechenlands Reformlisten beraten. Von ihrem Votum hängt vermutlich ab, ob sich die Staats- und Regierungschefs Europas doch noch in letzter Minute zur Griechenland-Rettung durchringen. Doch wie glaubwürdig sind die Vorschläge, die die Athener Regierung in Brüssel vorgelegt hat? Wieviel Reformen kann Europa den Griechen noch zumuten, ohne das Land endgültig in den sozialen Abgrund zu stoßen? Und welche Lösung bietet den Griechen wirklich die Chance auf einen Neuanfang: ein Schuldenschnitt oder gar der Grexit?

Hierzu werden am 24. Juni bei Anne Will zu Gast sein:

Norbert Röttgen (CDU), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des 
Deutschen Bundestags
Gesine Schwan (SPD), Politologin
Giorgos Chondros, Parteivorstand von Syriza
Hans-Werner Sinn, Präsident des ifo Instituts
Rolf-Dieter Krause, Leiter des ARD-Studio Brüssel, live zugeschaltet 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Nina Tesenfitz, TESENFITZ Kommunikation
Tel.: 0170/5763663, E-Mail: nt@tesenfitz.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer donnerstags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: