ARD Das Erste

Das Erste
Hohe Einschaltquoten beim DFB-Pokal Finale und beim Relegations-Rückspiel

München (ots) - Der VfL Wolfsburg konnte am vergangenen Samstag, 30. Mai, mit einem Sieg gegen Borussia Dortmund im Berliner Olympiastadion eine erfolgreiche Saison mit dem Gewinn des DFB-Pokals krönen. 11,97 Millionen Zuschauer sahen die Live-Übertragung im Ersten. Dies entsprach einem Marktanteil von 40,7 %.

Den "Sportschau Club" im Anschluss verfolgten 3,11 Millionen Zuschauer mit einem Marktanteil von 15,5 %.

Am gestrigen Montag, 1. Juni, konnte der sich der Hamburger SV in der Relegation gegen den Karlsruher SC in der Verlängerung den Klassenerhalt sichern. Das Spiel verfolgten 9,49 Millionen Zuschauer. Dies entsprach einem Marktanteil von 32,3 Prozent.

Im Anschluss verfolgten 4,03 Millionen, das entspricht einem Marktanteil von 15,6 %, die von Frank Plasberg moderierte Diskussion bei "hart aber fair" zum Thema "Der verkaufte Fußball - macht die FIFA unseren Sport kaputt?".

Und auch Alexander Bommes' Quizshow "Gefragt - Gejagt" konnte unmittelbar vor der Studio-Vorberichterstattung zur gestrigen Begegnung punkten: Mit 10,0 % Marktanteil (1,48 Millionen Zuschauer) erzielte die Sendung ihren bisher besten Wert im Ersten.

Pressekontakt:

Dr. Lars Jacob, Presse und Information das Erste,
Tel.: 089/5900-42898, E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: