ARD Das Erste

Das Erste
Programmänderung heute, 31. Januar 2015, 20.15 Uhr im Ersten zum Gedenken an Richard von Weizsäcker

München (ots) - Aus aktuellem Anlass sendet Das Erste heute um 20.15 Uhr folgende Sondersendung live aus dem ARD Hauptstadtstudio:

Samstag, 31. Januar 2015, 20.15 - 20.30 Uhr: 
Zum Tod Richard von Weizsäckers
Moderation: Ulrich Deppendorf 

Die von Ulrich Deppendorf moderierte Live-Sendung aus dem ARD-Hauptstadtstudio würdigt den verstorbenen Altbundespräsidenten, den das amtierende Staatsoberhaupt Joachim Gauck als "Welt- und Staatsbürger im besten Sinne" bezeichnet hat. Sie zeichnet wesentliche Stationen des Lebens Richard von Weizsäckers nach und greift seine berühmte Rede zum 8. Mai 1945 auf, den er als "Tag der Befreiung" gewertet hat. Überdies spiegelt die Sendung anhand von Weizsäckers Haltung zur Stadt Berlin, deren Regierender Bürgermeister er war, seine Positionen zur Ost- und Entspannungspolitik Deutschlands nach. Auch Reaktionen auf den Tod des Altbundespräsidenten werden Bestandteil der Sendung sein. Redaktion: Tim Herden

Den geänderten Programmablauf entnehmen Sie bitte in Kürze den Seiten http://programm.daserste.de/

Pressekontakt:

E-Mail: pressedienst@daserste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: