ARD Das Erste

Tagessieg für "Der Medicus" im Ersten 7,51 Millionen sahen den ersten Teil des bildmächtigen Filmepos am gestrigen Montagabend

München (ots) - Der große Kinoerfolg ist auch als zweiteiliges TV-Event im Ersten ein überragender Publikumsliebling: 7,51 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 22,6 Prozent, sahen am gestrigen Montag den ersten Teil des "Medicus". Auch bei den 14- bis 49-jährigen Fernsehzuschauern war "Der Medicus" gestern die erste Wahl: 2,15 Millionen, das entspricht einem Marktanteil von 18,5 Prozent in dieser Altersgruppe, entschieden sich für das Kinohighlight der Extraklasse im Ersten.

Der erste Teil des "Medicus" war zugleich die meistgesehene Sendung des Tages. Auf Platz zwei lag die Hauptausgabe der "Tagesschau" im Ersten (5,65 Mio. und 18,6 % MA), auf Platz drei die Übertragung der Vierschanzentournee (4,54 Mio. und 20,2 % MA).

"Der Medicus" ist ein internationales Projekt, bei dem sich die ARD Degeto besonders intensiv engagiert hat. Gedreht in englischer Sprache und mit einem angemessen hohen Budget, um attraktive Schauwerte garantieren zu können, wurden hier neue Wege beschritten, um monumentale epische Stoffe auf internationalem Niveau filmisch stemmen zu können.

Heute folgt um 20.15 Uhr der zweite Teil von "Der Medicus". Direkt im Anschluss daran zeigt Das Erste eine begleitende Dokumentation mit dem Titel "Kräuter, Kruzifixe, Quacksalber - Medizin im Mittelalter" (MDR), die die historischen Hintergründe der mittelalterlichen Welt der Medizin beleuchtet.

"Der Medicus" ist eine Produktion der UFA Cinema (Produzenten: Wolf Bauer und Nico Hofmann; ausführender Produzent: Sebastian Werninger) in Koproduktion mit der ARD Degeto (Koproduzentin: Christine Strobl, Redaktion: Roman Klink) und Beta Cinema (Jan Mojto und Dirk Schürhoff), gefördert durch die Film- und Medienstiftung NRW, die Mitteldeutsche Medienförderung, das Medienboard Berlin-Brandenburg, die FFA Filmförderungsanstalt und den Deutschen Filmförderfonds. Regie führte Philipp Stölzl, das Drehbuch schrieb Jan Berger nach der Romanvorlage von Noah Gordons gleichnamigem Weltbestseller. In den Hauptrollen spielen Tom Payne, Ben Kingsley, Stellan Skarsgård, Olivier Martinez, Emma Rigby, Elyas M'Barek, Fahri Yardim, Makram J. Khoury, Michael Marcus u.v.a.

Pressekontakt:

Eine Pressemappe mit ausführlicheren Informationen steht im
Pressedienst Das Erste zum Download bereit.

Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089 / 5900 -42898
E-Mail: Lars.Jacob@DasErste.de

Nicole Marneros
ARD Degeto Pressestelle
Tel.: 069/ 1509 - 338
E-Mail: Nicole.marneros@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: