ARD Das Erste

Das Erste: Spannendes Wintersport-Wochenende im Ersten Auftakt für Maria Höfl-Riesch als Alpin-Expertin

München (ots) - Bereits am heutigen Donnerstag fällt der Startschuss für das zweite Wintersport-Wochenende im Ersten, das ab 14.10 Uhr mit der Biathlon-Übertragung und dem 7,5 km-Sprint der Damen beginnt. Live aus dem verschneiten Pokljuka (Slowenien) meldet sich Moderator Michael Antwerpes, der an diesem Tag als Gesprächsgast die ehemalige Biathletin und Doppel-Olympiasiegerin Andrea Burke (geb. Henkel) an seiner Seite hat.

Weiter geht es am Freitag, 19. Dezember 2014, ab 12.00 Uhr mit der Abfahrt der Herren im Ski-Weltcup in Gröden (Südtirol), den Markus Othmer gemeinsam mit der neuen ARD-Ski-Alpin-Expertin Maria Höfl-Riesch begleiten wird. Für Höfl-Riesch ist es die Premiere als Expertin vor der Kamera: "Ich freue mich, dass es endlich losgeht. Das Team ist seit Mittwoch in Gröden, wir haben auch schon die ersten Sachen gedreht. Für mich ist es eine neue Rolle, die ich sehr spannend finde und die mir großen Spaß macht." Außerdem im Programm der 10 km-Sprint der Biathlon-Herren sowie die Skisprung-Qualifikation in Engelberg (Schweiz) mit den DSV-Adlern, die in dieser Saison schon einige Höhenflüge zeigen konnten.

Das umfangreiche Wintersport-Programm am Samstag, 20. Dezember 2014, von 10.03 bis 17.50 Uhr, und am Sonntag, 21. Dezember, von 9.50 bis 17.15 Uhr bietet den Zuschauerinnen und Zuschauern im Ersten eine spannende und abwechslungsreiche Mischung aus den verschiedensten Sportarten und Wettbewerben, die aus deutscher Sicht durchaus gute Chancen auf Erfolge versprechen. Unter anderem überträgt die ARD die Verfolgungs- und Massenstartrennen der Biathlon-Damen und -Herren in Pokljuka, im Ski-Weltcup Abfahrt und Super-G der Damen in Val d'Isère (Frankreich) sowie Super-G und Riesenslalom der Herren in Gröden, den Weltcup der Nordischen Kombinierer in Ramsau (Bayern), zwei Weltcups im Skispringen in Engelberg sowie 10 km der Damen und 15 km der Herren und die Sprintrennen im Langlauf in Davos (Schweiz).

Die Federführung für die Wintersport-Übertragungen im Ersten liegt beim Mitteldeutschen Rundfunk.

Die detaillierte Sendeplanung finden akkreditierte Journalisten unter https://presse.daserste.de/pages/programm

Pressekontakt:

Swantje Lemenkühler, ARD-Koordination Sport
Tel: 089/5900-23780, E-Mail: swantje.lemenkuehler@DasErste.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: