ARD Das Erste

Das Erste
ANNE WILL am 3. Dezember 2014: Countdown in Thüringen - Wer hat Angst vorm roten Mann?

München (ots) - "Countdown in Thüringen - Wer hat Angst vorm roten Mann?" lautet das Thema bei ANNE WILL am Mittwoch, 3. Dezember 2014, um 22.45 Uhr im Ersten.

Am Freitag könnte Bodo Ramelow im Thüringer Landtag zum ersten Regierungschef der Linkspartei gewählt werden, möglicherweise mit einer hauchdünnen Mehrheit von nur einer Stimme. Die Debatte, ob ein Ministerpräsident der Linken ein Tabubruch im Umgang mit der SED-Nachfolgepartei wäre, reißt auf der Zielgeraden zur Ministerpräsidentenwahl auch 25 Jahre nach der deutschen Einheit nicht ab. Werden alle Abgeordneten von SPD und Grünen dem Votum ihrer Parteien folgen oder scheitert das Rot-Rot-Grüne-Experiment schon am Freitag bei der Wahl von Bodo Ramelow? Wie beschädigt ist Ramelows moralische Integrität, wenn ihm unter anderen ein ehemaliger Stasi-IM ins Amt zum Ministerpräsidenten verhilft? Und was will die mögliche neue Regierung in Thüringen anders machen als Union und SPD? Im Koalitionsvertrag werden unter anderem ein öffentlich finanziertes Beschäftigungsprogramm, ein beitragsfreies Kita-Jahr und mehr Lehrer versprochen, und das alles ohne Neuverschuldung. Doch ist das seriös finanzierbar?

Hierzu werden am 3. Dezember bei Anne Will zu Gast sein:

Johanna Wanka (CDU, Bundesministerin für Bildung und Forschung)
Yasmin Fahimi (SPD, Generalsekretärin)
Dietmar Bartsch (Die Linke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender)
Wolfgang Bok (Journalist und Autor) 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:

Presse und Information Das Erste, Dr. Bernhard Möllmann,
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Nina Tesenfitz, TESENFITZ & WILDHAGE Kommunikation
Tel.: 0170/5763663, E-Mail: nt@tesenfitz-wildhage.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer donnerstags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: